Aufrufe
vor 3 Wochen

Musiker Magazin 2/2021

  • Text
  • Deutscherrockpoppreis
  • Arrest
  • Spacemueller
  • Shinamaage
  • Voyageriv
  • Tonland
  • Paulbartsch
  • Samiya
  • Kerstinbogensee
  • Vocalskills
  • Randycalifornia
  • Spirit
  • Wwwmusikermagazinde
  • Cassidy
  • Mick
  • Magazin
  • Deutschen
  • Musiker
  • Musik
FESTIVAL: Deutscher Rock & Pop Preis 2021 – Konzept; STORIES: TONLAND – Zwei Menschen, zwei Stimmen, viel Gefühl; Kerstin Bogensee – Musikerin aus Leidenschaft und Optimistin aus Überzeugung; Sam Reckless – »Dark Times On Glamroad«; Mick Zimmer – »Das neue Jahr«; VOYAGER IV – »Pictures At An Exhibition«; SAMIYA – Die Stimme einer neuen Generation Soul; Paul Bartsch – Träume im Kopf, Wut im Bauch, Wärme im Herzen; SIHNA MAAGÉ – Soul mit Blick für den Zeitgeist; SPACEMUELLER – Melodischer Indie-Rock mit viel Zerre auf den Gitarren und abgedrehten Rhythmen; ARREST – True Power Metal Band from Germany; Die Historie der Rock- & Popmusik: Randy California und SPIRIT; MUSIKBUSINESS: The Singer’s Coach von LeeZa Nail – Teil 2: Vocal Skills; RUBRIKEN: Musiker-News; Produkt-News; CD-Rezensionen; Titelschutzanzeigen; Kleinanzeigen; Impressum

28 STORIES Was fängt

28 STORIES Was fängt man mit einer Überdosis musikalischen Talents im kleinen Sauerland an? www.musiker-online.tv

STORIES 29 SAMIYA Die Stimme einer neuen Generation Soul MM: Beim 38. Deutschen Rock & Pop Preis 2020 hast du in vier Kategorien den ersten Platz erreicht, unter anderem in der Haupt - kategorie Deutscher Singer Preis, und das alles mit gerade mal 15 Jahren. Wie hast du deine Leidenschaft zur Musik und zum Singen entdeckt? SAMIYA: Ja, das ist immer noch krass für mich, beim Deutschen Rock & Pop Preis gleich in vier Kategorien den 1. Platz belegt zu haben, und ich freue mich sehr darüber. Meine Leidenschaft zur Musik war, glaube ich, schon immer da, seitdem ich denken kann. Mit sieben habe ich angefangen, selbst zu singen, und mit zehn war ich dann so weit und wollte meinem Vater etwas vorsingen. Der war dann so überrascht, dass er mich in einer Musikschule angemeldet hat. Erst bekam ich Gitarrenunterricht, dann mit 13 Jahren Ge sangs - unterricht und Klavierunterricht. Mit elf war ich Sängerin in einer Jugend-Band, mit der wir sehr viele Auftritte hatten auf Stadtfesten oder Ähn - lichem. Mit 13 wollte ich dann mein eigenes Ding machen und habe angefangen, nur noch solo aufzutreten. Nur mein Klavier und ich. MM: Wie bist du zum Songwriting gekommen und woher holst du die Inspiration für neue Songs? SAMIYA: Ich habe eine Zeit lang nur Songs ge - covert. Irgendwann fühlte ich mich einfach so weit und wollte eigene Songs schreiben über mich und meine Gefühle. Meine Inspiration hole ich eigentlich immer über das, was ich grad fühle. Mir ist es sehr wichtig, dass meine Songs echt sind, und wenn ich damit andere Menschen erreichen kann, die es vielleicht ähnlich oder genauso fühlen, dann ist das das Größte für mich. MM: Wie fängt es bei dir mit dem Song writing an? Kommt erst die Melodie oder der Text? SAMIYA: Ich schreibe immer am Klavier und bei mir kommt immer erst die Melodie und dann der Text. MM: Gibt es Musiker und/oder Songwriter, mit denen du gerne mal zusammenarbeiten möchtest? SAMIYA: Ich habe bereits mit einigen wirklich tollen Musikern und Songwritern zusammengearbeitet und es hat sehr viel Spaß gemacht oder tut es immer noch. Träume habe ich natürlich auch, wie jeder von uns. Ich würde sehr gerne mal mit Mariah Carey und Ariana Grande arbeiten. Das wäre die Krö - nung! Grins* MM: Du begeisterst mit deiner außergewöhnlichen Blues- und Soul-Stimme. Wer sind deine musikalischen Idole? SAMIYA: Danke, das freut mich, wenn es euch gefällt. Meine Idole sind Etta James, Whitney Houston, Mariah Carey, Beyonce und Ariana Grande. Das waren oder sind noch wirklich große Sängerinnen und Stars, die die Welt begeistert haben oder es noch immer tun. MM: Vor Kurzem warst du in Berlin im Ton - studio. An welchen Projekten arbeitest du zurzeit, kommt vielleicht bald dein erstes Album? 8 Die Antwort liefert die erst 15-jährige Samiya: Schon seit ihren ersten Gigs mit 13 begeistert sie Blues-, Soul- und Pop-Fans wie -Kritiker mit ihrer überlebensgroßen und doch leichtfüßigen Ausnahmestimme. Und schickt sich nun an, ganz Deutschland zu erobern! 2/2021 musiker MAGAZIN