Aufrufe
vor 8 Monaten

Musiker Magazin 1/2021

  • Text
  • Gibbons
  • Damals
  • Deutschen
  • Bestes
  • Bester
  • Zeit
  • Album
  • Magazin
  • Musik
  • Musiker
Das Musiker Magazin berichtet über aktuelle Themen der Rock- und Pop-Musikszene, veröffentlicht Fakten und Hintergründe und gibt Tipps und Ratschläge für die professionelle und semi-professionelle Musikszene in Deutschland. FESTIVAL: Deutscher Rock & Pop Preis 2021 – Anmeldung STORIES: Lena Hauptmann – Ihre Songs grooven, fließen und bewegen • BIRD’S VIEW – Jazzakkorde, krumme Taktarten und ein fetter Sound sorgen für originelle Songs • Sascha Salvati – »Künstler müssen einfach mehr zum Unter nehmer werden« • Chris Brandon – EingängigePopsongs, ein Schuss Rhythm and Blues und eine markante Stimme, die vor Energie sprüht • SPY # ROW – Eine neue Ära des Hard Rocks • In den Fängen der roten Ideologen • ZZ Top – That Little Ol’ Band From Texas • DISLIKE SILENCE – Mit einem Knall traten sie 2019 ins Rampenlicht • The Beatles Beat Band – 47 Jahre im Dienst der Pilzköpfe MUSIKBUSINESS: The Singer’s Coach von LeeZa Nail – Teil 1: VOCAL SKILLS • Nur intelligente Einzelkämpfer überleben RUBRIKEN: Musiker-News• CD-Rezensionen• Titelschutzanzeigen• Produkt-News • Kleinanzeigen • Impressum

64 PRODUKT-NEWS OLI

64 PRODUKT-NEWS OLI RUBOW ECHODRUMS Anders trommeln dank Strom und Effekten NELLIE HILL & ARTHUR HULL HANDBUCH DER DRUM CIRCLE FACILITATION Vor über 30 Jahren hat Arthur Hull die Drum-Circle-Methode entwickelt. Sie ist eine Methode zur Improvisation. Es werden weder Rhythmen vorgegeben noch wird Technik geübt. Im Unter schied zu Trommelkursen bringt der*die Moderator*in kein faktisches Wissen in die Gruppe ein. Im Gegenteil: Vorhandenes Potenzial wird aus den Teilnehmenden hervorgeholt und im gemeinsamen Spiel genutzt, es geht nur um den Spaß am Musizieren. Großer Vorteil ist, dass alle Menschen teilnehmen können: sowohl diejenigen, die über große musikalische Erfahrung verfügen, als auch alle anderen, selbst wenn sie noch nie ein Instrument gespielt haben. Drum Circles werden in allen denkbaren Situationen eingesetzt, in denen Gruppendynamik und Persönlichkeits ent - wick lung eine Rolle spielen. Dieses Buch ist für alle, die rhythmusbasierte Events moderieren möchten, egal ob neu eingestiegen, schon länger dabei oder ausgebildete „Village Music Circle Playshop“-Absol - ven ten. Es soll dabei helfen, jeder Situation gerecht zu werden, von öffentlichen Drum Circles über die Arbeit mit Kindern, Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder Senioren bis hin zu Teambuilding-Maßnahmen und begleitet von der ersten Kontaktaufnahme über die Auftragsklärung bis zur praktischen Ausführung: Die grundlegenden Struktur eines erfolgreichen Drum Circles, vom Drum Call bis zum vollendeten Abschluss. Zusätzlich gibt es immer wieder Reflektions-Fragen, Platz für eigene Notizen sowie jede Menge Referenzmaterialien, Konzepte der Drum-Circle-Moderation, Arthurs Dreiheiten (Triplicities), Beispiele für einen Vertrag uvm. Im Anhang: Tagebuch über Events, Notizen zu Ideen und Lernerfahrungen. Leu-Verlag, ISBN-13 : 978-3897751804, 100 Seiten Weitere Informationen: www.leu-verlag.de Am Anfang war die Echokammer: ein langer Gang und zwei weit voneinander entfernte Mikrofone. Längst ist der Echo - effekt als transportables Gerät verfügbar. Du brauchst nur ein Mikro, Kabel und Delaypedal, um einen neuen Kosmos an Sounds und Pattern anzuzapfen. Jenseits der Bedienungsanleitung zu operieren ist ein wesent - licher Bestandteil der elektronischen Musikkultur – man denke beispielsweise an Tapeloops der Musique concrète und scratchende DJs im Hip-Hop, an Dub-Versionen oder an experimentierfreudige Schlafzimmerproduzenten. Folge richtig begrüßte Oli Rubow zur Jahrtausendwende ein Echo gerät nebst Mikrofon und Kabeln auf seinem Schlagzeugteppich. In diesem Buch erklärt er, wie einfach sich das Effektgerät beim Trommeln integrieren lässt. Er bricht eine Lanze für die Vielfalt dieser untypischen Kombination, die sowohl das Klangspektrum als auch den Rhythmuswortschatz des Schlag - zeugers bereichert. Darüber hinaus gibt es musikgeschichtliche Vorbilder quer durch den Genre-Garten, Anekdoten, eine verlinkte Musiksammlung sowie viele praktische Übungen. Die Gitarristen haben es längst vorgemacht: einfach Klinken - stecker rein und los. • Das Delay Pedal als weiteres „Add On“ • Vom Studioproduktionsmittel auf die Bühne • Echo zur Erweiterung des Klangspektrums • Echo zur Erweiterung des Groove-Repertoires • 250 Tonträgerbeispiele aus der Musikgeschichte SIMON MADAUS GET INTO THE GROOVE Trommeln mit Kindern im Vorschulalter ab 4 Jahren Trommeln und Rhythmen aus verschiedenen Ländern faszinieren alle Menschen gleichermaßen. Seit Urzeiten begleiten Menschen sich bei Ritualen auf Trommeln und Flöten! Kleine Kinder fangen plötzlich an zu tanzen und in die Hände zu klatschen, wenn Musik erklingt. Trommeln ist ein Kulturgut, das es zu erhalten gilt. Dieses Buch richtet sich an alle interessierten Eltern, • Legendäre Pioniere • Futuristische Echodrummer und Beat-Visionäre • Geschichte des Delay FX, Übersicht der Gerätschaften • Kreative Ansätze und Möglichkeiten • Delay für Dich und Mitmusiker • Die Computer-DAW als Effektgerät Viele praktische Übungen. Begleitende Website mit Video - links. Leu-Verlag, ISBN-13 : 978-3897751842 , 112 Seiten Weitere Informationen: www.leu-verlag.de Pädagog*innen und Erzieher*innen. Ich möchte Mut machen, den „Groove“ selbst zu entdecken und an die „Kleinen“ weiterzugeben! Man hört oft: „Ich kann keine Noten lesen. Also kann ich meinem Kind auch nicht das Trommeln beibringen!“ Falsch: Um mit diesem Buch zu arbeiten, braucht man keinerlei Notenkenntnisse. Die Noten werden im Verlauf des Buches „von alleine gelernt“. Die Kinder brauchen keine Vorerfahrung. Es spielt auch keine Rolle, ob mit einem Kind oder einer Gruppe von Kindern getrommelt wird. In Kindergärten, Kindertages - stätten und Schulen habe ich immer wieder erfahren, dass Erzieher*innen und Lehrer*innen gerne mit Kindern trommeln würden. Sie wissen nur nicht, wie sie vorgehen sollen, weil sie selbst keine Trommel- Expert*innen sind. An diesem Punkt setzt dieses Buch an. Kinder und Erwachsene lernen beide durch dieses Buch die Grund - lagen des Trommelns. Leu-Verlag, Taschenbuch – Hörbuch 40 Seiten DIN A4, geheftet Rhythmusmuster, Trommelanleitungen, Lieder, Zeichnungen. ISBN-13 : 978-3897751866 Weitere Informationen: www.leu-verlag.de musiker MAGAZIN 1/2021

PRODUKT-NEWS 65 TASCAM, EINER DER FÜHRENDEN ANBIETER VON AUDIOPRODUKTEN FÜR MUSIKER, TONTECHNIKER, BROADCAST-PROFIS UND AV-SYSTEMINTEGRATOREN, FEIERT IM JAHR 2021 SEIN 50-JÄHRIGES FIRMENJUBILÄUM ! Der Hersteller, den man zu Recht als Erfinder des revolutionären Heimstudios bezeichnen kann, hat mit seinen Pro - dukten die Art und Weise, wie Menschen Musik und Sound machen, unwiderruflich beeinflusst. Vom 4-Spur-Porta studio über den mit dem Emmy Award ausgezeichneten digitalen Mehrspurrecorder DA-88 bis hin zu den Recording-Misch - pulten der Model-Serie und darüber hinaus hat Tascam die Tonproduktion auf allen Ebenen neu definiert – vom Heim - anwender bis hin zu High-End-Produktionsstudios und führenden Installationen in aller Welt. Die Geschichte von Tascam, der professionellen Audiosparte der TEAC Corporation, reicht bis in die späten 60er-Jahre zurück, als die Brüder Tani – beide Ingenieure – und Dr. Abe, ein leitender Ingenieur bei TEAC, eine spezielle Forschungsund Entwicklungsgruppe namens TASC (TEAC Audio Systems Corp.) gründeten, um Möglichkeiten zu erforschen, die Aufnahmetechnologie von TEAC für Musiker und Aufnahmestudios nutzbar zu machen. 1971 entstand die Firma Tascam (TASC AMerica Corp.) mit dem Ziel, die TASC-Produkte in den USA zu vertreiben und weitere Marktforschung zu betreiben. 1974 wurde das Unter - nehmen dann von der schnell wachsenden Vertriebs ge - sellschaft TEAC Corp. of America übernommen, und Tascam wurde der offizielle Markenname aller TEAC-Aufnahme pro - dukte, die speziell für Musiker und Aufnahmestudios be stimmt waren. Der Name Tascam hat eine traditionsreiche Geschichte – sowohl in Bezug auf die technischen Errungenschaften des Unternehmens als auch auf die Künstler und Ingenieure, die Tascam-Produkte eingesetzt haben. Beispielsweise das Tascam 80-8: Das Halbzoll-Spulenbandgerät mit acht Ton - spuren diente zur Aufnahme der Stimmen von R2-D2 und C- 3PO bei den Dreharbeiten zum ersten Star-Wars-Film „Eine neue Hoffnung“ (Originaltitel: A New Hope) im Jahr 1977. Ebenso bemerkenswert ist, dass der Vater der Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin Lady Gaga ihr ein Porta - studio schenkte, als sie etwa elf Jahre alt war. Über dieses Geschenk sagt sie: „Ich konnte mich einfach ans Klavier setzen, ein Mikro anschließen und selbst aufnehmen. Das ist wahrscheinlich das beste Geschenk, das mein Vater mir je gemacht hat.“ In ähnlicher Weise leitete die Rocklegende Bruce Springsteen mit Tascam eine Revolution des Homerecording ein: Mit der Hilfe seines Freundes und Gitarrentechnikers Mike Batlan nahm „The Boss“ mit einem Portastudio 144 das Album „Nebraska“ aus dem Jahr 1982 auf. Über die Jahre haben unzählige weitere Künstler ihre Karriere mit Tascam-Pro - dukten vorangetrieben, darunter die Rockkünstler Tommy Bolan und Doyle Wolfgang von Frankenstein, der Video filmer Chris Beals und der Produzent, Künstler und Techniker KC Porter, um nur einige zu nennen. Tascam-Produkte stecken buchstäblich in Zehntausenden von Aufnahmen und in Hun - derten von Gold- und Platin-Schallplatten. Im Laufe des Jahres 2021 können sich Tascam-Anwender und -Interessenten auf viel Neues freuen. Es sind verschiedene Aktionen geplant, bei denen Musikbegeisterte ihr Equipment erweitern können. Und natürlich wird Tascam im Jahr 2021 und darüber hinaus neue Produkte vorstellen, die ein breites Spektrum an Anwendungen abdecken. Abschließend noch ein Gruß von allen Mitarbeitern bei Tascam an die ständig wachsende Nutzergemeinde, verbunden mit einem herzlichen „Dankeschön!“. tascam.jp/int/special/tascam_50th +++ MUSIKER +++ KLEINANZEIGENMARKT +++ MUSIKER +++ KLEINANZEIGENMARKT +++ Mein Text soll unter folgender Rubrik erscheinen: q Verkaufe q Diverses q Stars & Stripes q Musiker sucht Musiker q Suche q privat q gewerblich Die ersten 4 Zeilen sind gratis, jede weitere angefangene Zeile kostet: 0 für DRMV-Mitglieder: 1,50 €/ gewerblich 2,50 €/Zeile 0 für Nichtmitglieder: 2,50 €/ gewerblich 5,– €/Zeile 0 Chiffre-Anzeigen: 2,50 € extra! Bitte nur noch per Barzahlung (Scheck oder Bargeld)! Mitglieder Nichtmitglieder 1,5/2,5 2,5/5,– 3,–/5,– 5,–/10,– 4,5/7,5 7,5/15,– 6,–/10,–10,–/20,– Coupon einsenden an: Redaktion Musiker Magazin Betr. Kleinanzeigen Kolberger Straße 30 • 21339 Lüneburg Name: Mitglieds-Nr.: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Bankverbindung: E-Mail-Adresse: 4/2007 musiker MAGAZIN !