Aufrufe
vor 5 Monaten

Musiker Magazin 1/2021

  • Text
  • Gibbons
  • Damals
  • Deutschen
  • Bestes
  • Bester
  • Zeit
  • Album
  • Magazin
  • Musik
  • Musiker
Das Musiker Magazin berichtet über aktuelle Themen der Rock- und Pop-Musikszene, veröffentlicht Fakten und Hintergründe und gibt Tipps und Ratschläge für die professionelle und semi-professionelle Musikszene in Deutschland. FESTIVAL: Deutscher Rock & Pop Preis 2021 – Anmeldung STORIES: Lena Hauptmann – Ihre Songs grooven, fließen und bewegen • BIRD’S VIEW – Jazzakkorde, krumme Taktarten und ein fetter Sound sorgen für originelle Songs • Sascha Salvati – »Künstler müssen einfach mehr zum Unter nehmer werden« • Chris Brandon – EingängigePopsongs, ein Schuss Rhythm and Blues und eine markante Stimme, die vor Energie sprüht • SPY # ROW – Eine neue Ära des Hard Rocks • In den Fängen der roten Ideologen • ZZ Top – That Little Ol’ Band From Texas • DISLIKE SILENCE – Mit einem Knall traten sie 2019 ins Rampenlicht • The Beatles Beat Band – 47 Jahre im Dienst der Pilzköpfe MUSIKBUSINESS: The Singer’s Coach von LeeZa Nail – Teil 1: VOCAL SKILLS • Nur intelligente Einzelkämpfer überleben RUBRIKEN: Musiker-News• CD-Rezensionen• Titelschutzanzeigen• Produkt-News • Kleinanzeigen • Impressum

10 FESTIVAL Bitte

10 FESTIVAL Bitte gewünschte Musiksparte(n) ankreuzen und CD (pro Sparte eine CD!) beilegen! Der jeweils 1. Song wird gewertet! BEREICH ROCK: q 34 Beste Rocksängerin q 35 Bester Rocksänger q 36 Bester Rocksong q 37 Bestes Rockalbum BEREICH POP: q 38 Beste Popsängerin q 39 Bester Popsänger q 40 Bester Popsong q 41 Bestes Popalbum BEREICH FUNK: q 42 Beste Funk-Sängerin q 43 Bester Funk-Sänger q 44 Bester Funk-Song q 45 Bestes Funk-Album BEREICH HARD ROCK: q 46 Beste Hard-Rock-Sängerin q 47 Bester Hard-Rock-Sänger q 48 Bester Hard-Rock-Song q 49 Bestes Hard-Rock-Album BEREICH METAL: q 50 Beste Metal-Sängerin q 51 Bester Metal-Sänger q 52 Beste Metal-Band q 53 Bester Metal-Song q 54 Bestes Metal-Album BEREICH FUSION-JAZZ-ROCK: q 55 Beste Fusion-Jazz-Rock-Sängerin q 56 Bester Fusion-Jazz-Rock-Sänger q 57 Beste Fusion-Jazz-Rock-Band q 58 Bester Fusion-Jazz-Rock-Song q 59 Bestes Fusion-Jazz-Rock-Album BEREICH ALTERNATIVE: q 60 Beste Alternative-Sängerin q 61 Bester Alternative-Sänger q 62 Bester Alternative-Song q 63 Bestes Alternative-Album BEREICH NEW AGE: q 64 Beste New-Age-Band q 65 Bester New-Age-Song q 66 Bestes New-Age-Album BEREICH R’N’B/SOUL: q 67 Beste R’n’B/Soul-Sängerin q 68 Bester R’n’B/Soul-Sänger q 69 Beste R’n’B/Soul-Band q 70 Bester R’n’B/Soul-Song q 71 Bestes R’n’B/Soul-Album BEREICH REGGAE: q 72 Beste Reggae-Sängerin q 73 Bester Reggae-Sänger q 74 Beste Reggae-Band q 75 Bestes Reggae-Album BEREICH LATIN-POP: q 76 Beste Latin-Pop-Sängerin q 77 Bester Latin-Pop-Sänger q 78 Beste Latin-Pop-Band q 79 Bester Latin-Pop-Song q 80 Bestes Latin-Pop-Album BEREICH FOLKROCK: q 81 Beste Folkrocksängerin q 82 Bester Folkrocksänger q 83 Beste Folkrockband q 84 Bester Folkrocksong q 85 Bestes Folkrockalbum BEREICH COUNTRY: q 86 Beste Country-Sängerin q 87 Bester Country-Sänger q 88 Bester Country-Song q 89 Bestes Country-Album BEREICH SCHLAGER: q 90 Beste Schlager-Sängerin q 91 Bester Schlager-Sänger q 92 Beste Schlager-Band q 93 Bester Schlager-Song q 94 Bestes Schlager-Album BEREICH MUSICAL: q 95 Beste Musicalsängerin q 96 Bester Musicalsänger q 97 Bestes Musicalalbum Die durch die Jury nominierten Preisträger aller Sonderkategorien werden am 18. Dezember 2021 auf der Hauptbühne der Siegerlandhalle in Siegen bekanntgegeben. Die Anmeldeformulare können auch unter www.musiker-online.tv heruntergeladen werden. MUSIKBUSINESS: q 98 Bestes Rock-/Pop-Tonstudio (Preis-Leistungs-Verhältnis) (Bew.: CD, Studioausstattung, Mietpreis etc.) q 99 Bestes kreatives Independent-Label (Rock & Pop) (Bew.: Produktionsübersicht (CD), Vertriebswege etc.) q 100 Bester Independent Musikverlag (Rock & Pop) (Bew.: Künstlerübersicht, Vermarktungsstrategie etc.) q 101 Beste Booking-Agentur (Rock & Pop) (Bew.: Künstler-, Konzert- und Tourneeübersicht) q 102 Erfolgreiche*r Musikmanager*in (Rock & Pop) (Bew.: Künstler- und Vermarktungsunterlagen) q 103 Erfolgreiche*r Musikproduzent*in (Rock & Pop) (Bew.: Künstler- und Produktionsangaben, CD) q 104 Kulturpreis für die Förderung der Rock- & Popmusik in Deutschland (Bew.: Auf Empfehlung – keine Gebühren fällig!) q 105 Lebenswerk (Bew.: Beschreibung des Lebenswerks) MUSIKPRODUKTION: q 106 Beste*r neue*r Rock- und Popkünstler*in des Jahres q 107 Bestes CD-Album des Jahres (deutschsprachig) q 108 Bestes CD-Album des Jahres (englischsprachig) q 109 Bester Song des Jahres (deutschsprachig) q 110 Bester Song des Jahres (englischsprachig) q 111 Beste Studioaufnahme des Jahres q 112 Beste Single des Jahres q 113 Bestes Musikvideo q 114 Beste Komposition q 115 Bester deutscher Text q 116 Bestes Booklet und Inlaycard q 117 Beste Instrumentalband q 118 Bestes Instrumentalalbum q 119 Beste*r Barpiano-Interpret*in INSTRUMENTALISTEN: q 120 Beste*r Instrumentalsolist*in q 121 Beste*r Gitarrist*in q 122 Beste*r Keyboarder*in q 123 Beste*r Schlagzeuger*in q 124 Beste*r Bassist*in q 125 Beste*r Percussionist*in q 126 Bestes Arrangement q 127 Bestes Blasinstrument EINSENDESCHLUSS: 15. JUNI 2021

MUSIKER-NEWS 11 COVERSONGS ERFOLGREICH AUF STREAMING-PLATTFORMEN Die Songinterpretation eines Welthits der legendären Beatles – neu produziert und neu eingesungen in Lüneburg – eroberte in den letzten zwölf Monaten weltweit die verschiedenen internationalen Streaming-Portale und wurde von Millionen Käufern aus über 120 Ländern bereits gekauft. „Hey Jude“, der wohl berühmteste und erfolgreichste Hit des Komponisten, Texters, Sängers und Bassisten Paul McCartney (The Beatles) er - obert zurzeit als neu produzierte Song-Inter pre - tation des Lüneburger Sängers und Bassis ten Ole Seelenmeyer (The Beatles Orchestra: Hinrich Vogt – Klavier, Uwe Hopp – Gitarre, Matthias Herbst – Drums, Ole Seelenmeyer – Bass, Gesang, Chöre) die Streaming-Portale. Verkaufserfolg in den letzten sechs Monaten It. Abrechnungen: Zahlreiche Käufer weltweit haben sich diese spezielle „Hey Jude“-Interpretation aus Lüneburg be reits ge - kauft. Mit einem derartigen Erfolg hatte ich nie gerechnet. Das war mir eigentlich auch immer egal, denn Beatles-Songs zu singen war und ist seit 1963 bis heute meine große ideelle Leiden - schaft, auch dann, wenn ich gar nichts verkauft hätte ... Singen hatte ich damals als 10- bis 16- Jähriger im Lüneburger Kirchenchor St. Michaelis und im Herderschulchor gelernt – um dann mit Be geis terung 1964 zu den Beatles „überzulaufen“. Die Beatles waren damals mit ihrer neuen Musik eben viel romantischer und rebellischer angelegt als die Kirchenoratorien von Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven ...“ (P.S.: Die unten stehenden Fotos von mir auf dem Cover entstanden live während eines Konzertes (2008) in der Nähe von Dresden. Also: keine Foto - studio-Animation.) Ich bin dabei, mir eine eigene unabhängige „Musikwerkstatt“ zu bauen. Mit Konzert bühne, mit allem technischen Equipment, mit allen Musik - instrumenten wie in einem kleinen Musik theater mit ca. 100 roten Sesseln für zukünftige Kon zert - besucher und Musikgruppen/Einzel inter preten. Genau so etwas habe ich schon vor ca. 15 Jahren in Lüneburg gebaut und dort Klein konzerte für ca. 50 Personen veranstaltet. Zu gezogene un - musi kalische Spießer-Nachbarn ring sum beschweren sich dort jetzt bei der Stadt Lüneburg darüber, das fast unhörbare Ge räusche während der Kon - zerte zu hören seien. Obwohl die Wände des Konzertraumes vollisoliert sind und der Straßen - lärm viel lauter ist ... Nach eingehenden Recherchen bei unserem Grossisten, d. h. unserem Großhandel, Tochter - firma einer bekannten Hamburger Ton träger firma, hat sich ergeben, das seit Januar 2020 bis zum Dezember 2020 ca 9,98 Millionen Strea ming - käufer meinen interpretierten und neu aufgenom - menen Beatles-Song „Hey Jude“ ge kauft haben ... Zumeist bei dem Streaming-Portal YouTube Music. Diese Verkaufszahlen lassen sich errech - nen, wenn man die uns überwiesenen Ver kaufs - ein nahmen pro Quartal bis zum 31. August 2020 addiert und durch die YouTube-Music-Beteili - gungen pro Einzel-Streaming teilt. Um keine vorschnellen „Fake News“ zu verbreiten, habe ich eine nochmalige dritte Intensivrecherche vorgenommen. Mein Konkurrent auf der YouTube-Plattform für „Hey Jude“ war und ist mein Idol, Lehrer und Komponist dieses Werkes seit meiner Beatlesbegeisterten Jugend zu Be ginn der 1960er-Jahre der Bassist, Sänger, Komponist und Texter der Beatles, Paul McCartney ... Diese mir unbekannte Ver triebs erfahrung im Bereich des von mir nicht geschätzten Streamings nehme ich nun zum Anlass, 32 weitere von mir produzierte und als Sänger interpretierte Beatles-Songs auf die Streaming-Plattformen zu stellen. Mal sehen, wie das funktioniert ... Foto: lenscap50 / Adobe Stock 1/2021 musiker MAGAZIN