Aufrufe
vor 2 Jahren

Musiker Magazin 02/2017

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Magazin
  • Bester
  • Hendrix
  • Bestes
  • Album
  • Deutschen
  • Deutscher
  • Deutsche
Deutscher Rock & Pop Preis 2017 – Konzept, Anmeldung Martin Engelien – Als Bassist hat man die Macht der Musik in seinen Händen Kesh – Der junge Rapper aus derNähe Berlins mischt seine deutschen Texte mit Genres wie Funk, Rock und Pop HIGH ROLLER – Hard rockin’ groovin’ Band from Germany! Judith Holofernes – „Ich bin das Chaos“ STONE DIAMOND – Das Rock-Chamäleon Interview mit PIZZICO DI SOLE MANDRAGORA THURINGIA – Epic Folk Metal aus dem Kyffhäuser Kreis ANDY OST – „Bock auf Leben“ bst für Veranstaltungen – Interview mit Matthias Becker Jimmy Cornett & The Deadmen Fleadh – „Irish music flying high“ Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 7: Jimi Hendrix – das unerreichte Genie Offener Brief an die GEMAVorsitzenden des Aufsichtsrats Prof. Dr. Enjott Schneider und des Vorstands Dr. Harald Heker „Die Musikbranche ist ein Herzensding“ – Experten lehren das ABC des Musikmanagements am TA Bildungszentrum Gagen-Ausfallversicherung

52 MUSIK & RECHT

52 MUSIK & RECHT GAGEN-AUSFALLVERSICHERUNG Der Beginn der lang ersehnten Tournee oder des Konzerts steht an – am Ende eines jeden Auftritts folgt der tosende Applaus der Fans. So viel zumindest zur Theorie, denn manchmal kommt einfach auch etwas dazwischen … Wir sprechen mit Christian Raith, Ge - schäftsführer der Eberhard, Raith & Partner GmbH. Viele kennen den Spezialmakler bereits, wenn es um Versicherungslösungen im Entertainmentbereich geht. Schon seit vielen Jahren gibt es das Konzept der Ausfallversiche - rung; es war bisher aber eher an den Veran stalter gerichtet, damit er bei Ausfall, Abbruch oder Verschiebung der Veranstaltung nicht auf seinen Kosten sitzen bleibt. Das neue Kon zept von ERPAM richtet sich an Künstler und Bands bzw. deren Manager, die ihren eigenen Ausfall absichern möchten. MM: Christian, ihr habt ein neues Konzept entwickelt: Die Gagenausfallversicherung. Kurz erklärt, was können wir darunter verstehen und wer kann eine solche Police ab - schließen? CHRISTIAN: Das ist richtig, mein Geschäfts füh rer - kollege Bernhard Eberhard hat die Ausfallver si - cherung ordentlich überarbeitet. Das erweiterte Angebot soll Künstler und Bands bei einem Aus - fall vor den finanziellen Folgen schützen. Einen Auftritt oder sogar eine Tournee vorzubereiten kostet nicht nur Zeit bei der Planung, sondern auch Geld, das durch die vereinbarten Gagen/Honorare wieder mehr als eingespielt werden soll. Jetzt stellt euch aber mal folgendes Szenario vor: Kurz vor dem ersten Auftritt der Deutschland - tour erwischt den Sänger der Band eine Stimm - bandentzündung oder der Drummer bricht sich den Arm. Damit ist der Musiker gezwungen, die gesamte Tour bzw. einzelne Auftritte davon ab - zusagen. In den Verträgen mit den Veranstaltern ist jedoch vereinbart, dass bei Erkrankung des Künstlers keine Gagenzahlungen erfolgen. Hier - durch kann nun der Lebensunterhalt für ein ganzes Jahr gefährdet sein, was zu enormen finanziellen Schwierigkeiten führen kann. Selbst wenn man die Tournee nur verschieben muss, schmeißt das einem die ganze Planung durcheinander. MM: Und was ist nun alles versichert? CHRISTIAN: Wenn gebuchte Auftritte durch Krank heit, Unfall, Tod oder sonstiges Nichterscheinen (z. B. der berühmte Flugstreik) nicht stattfinden können, verschoben oder abgebrochen werden müssen. Versichert sind dann sämtliche vertraglich vvereinbarten Gagen/Hono - rare für Ihre angemeldeten Auftritte, vorausgesetzt natürlich, dass diese auch entsprechend versichert sind. musiker MAGAZIN 2/2017

MUSIK & RECHT 53 MAKE MUSIC »Wenn gebuchte Auftritte durch Krankheit, Unfall, Tod oder sonstiges Nichterscheinen nicht stattfinden können, verschoben oder abgebrochen werden müssen, sind sämtliche vertraglichvereinbarten Gagen/Honorare für die angemeldeten Auftritte versichert.« SINGER/SONGWRITER Das Songbook Band 2 ist da! NEU! Songbuch € 18,95 NEUERSCHEINUNG ISBN 978-3-943638-86-8 Songbuch € 18,95 STEADY BESTSELLER ISBN 978-3-933136-93-0 BLUESGITARRE Andi Saitenhieb zeigt, wie’s geht! MM: Das hört sich ja schon mal wirklich gut an. Wie wäre denn jetzt die weitere Vor - gehens weise, wenn ein Musiker/eine Band Interesse daran hat? CHRISTIAN: Auf einfachem und unbürokratischem Weg: einfach bei uns auf der Homepage vorbeischauen oder uns anrufen, wir unterbreiten Euch dann zunächst ein unverbindliches Angebot für eine maßgeschneiderte Ausfallversicherung, die allen Anforderungen genügt. Natürlich wollt Ihr jetzt wissen, was das kostet, aber von Preisen zu sprechen, halte ich für schwierig, da wir im Vor - feld einfach ein paar Daten haben müssen, um eine erste Einschätzung abzugeben. So viel sei aber zumindest versprochen: Es ist wirklich preis - werter als man denkt. Noch dazu, wenn man das Risiko dahinter sieht. MM: Du hast von einer Deutschlandtournee gesprochen. Wie sieht es aus, wenn eine Band auch Termine in Europa oder sogar der ganzen Welt hat? CHRISTIAN: Natürlich können wir auch da weiterhelfen, und das bedeutet dann nicht, dass die Police teurer werden würde. Selbstverständlich begleiten wir die Bands auch ins Ausland oder versichern das Management rund um die Welt. Es soll nur klar sein, dass diese Gagenaus fall - versicherung nicht nur an die Mega-Bands ge - richtet ist, sondern wirklich auch an kleinere bzw. nationale Bands. Übrigens: Bei Auftritten in USA/ Kanada ist neben der Ausfall- auch die Haft - pflicht versicherung besonders wichtig, das kann ich gleich noch an dieser Stelle loswerden. MM: Habt ihr schon Erfahrungen mit Schä - den gemacht? CHRISTIAN: Natürlich, wenn man so etwas versichert, bleibt es auch nicht aus, dass etwas passiert. Aber dafür gibt es schlussendlich ja diese Versicherung. Die Regulierung derartiger Schäden ist relativ einfach. Wir brauchen dann die Vertragsgrundlagen, die entsprechenden Be - lege und natürlich auch das Attest des Künst - lers. Wenn das alles vorliegt, geht es eigentlich sehr schnell. MM: Danke für das Interview! CHRISTIAN: Ich habe zu danken … WEITERE INFOS: WWW.ERPAM.COM/C/1/ GAGENAUSFALLVERSICHERUNG/ FOTO: © SPOILERGEN/FOTOLIA FOTOQUELLE CHRISTIAN RAITH: ERPAM STEADY BESTSELLER ISBN 978-3-943638-85-1 NEW DRUM BOOKS J.Nickel Fill Book Böhn Open-Handed NEU! Buch&CD € 21,95 Buch&CD € 21,95 NEUERSCHEINUNG ISBN 978-3-943638-94-3 Buch&CD € 21,95 TOPSELLER ISBN 978-3-943638-05-9 NEU! Buch&CD € 23,95 NEUERSCHEINUNG ISBN 978-3-943638-81-3 alfredverlag.de | alfredmusic.de

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013