Aufrufe
vor 4 Monaten

Musiker Magazin 4/2019 – 1/2020

  • Text
  • Singen
  • Jagger
  • Zeit
  • Bestes
  • Deutschen
  • Bester
  • Album
  • Magaz
  • Musiker
  • Musik
FESTIVAL: Deutscher Rock & Pop Preis 2019 – Rückblick; Deutscher Rock & Pop Preis 2020 – Anmeldung / STORIES: Singer-Songwriterin Kiara Huber; Ann Doka – Aus »Neu« mach »Neu«. Wandel schreibt Musik; Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 15: THE ROLLING STONES – The greatest Rock & Roll band in the world (Teil 2); Burn Out Laut – Therapeutischer Soulrock; Sven Garrecht – Mit der Kleinkunst im Herzen schafft er eine Symbiose aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson; VOICE OVER PIANO – Entertainment auf höchstem Niveau; COPPER SMOKE – Americana Rock; KÖNIG & MEYER – Stands For your Music – seit 1949; CORAZÓN DEL CARIBE – Pures Karibik- & Kuba-Feeling / MUSIKBUSINESS: Leeza Nail – Wie kann ich Singen zum Beruf machen? / RUBRIKEN: Musiker-News; Produkt-News; CD-Rezensionen; Titelschutzanzeigen; Kleinanzeigen; Impressum

46 STORIES »Gerade

46 STORIES »Gerade durch unsere hohe Wert schöpfungskette und den hohen Qualitäts an spruch sind wir auf gut qualifizierte Mitarbeiter angewiesen. Deshalb setzen wir seit Jahrzehnten auf die Ausbildung im eigenen Unternehmen sowohl in technischen als auch in kaufmännischen Berufen. So sichern wir uns die Fachkräfte von morgen.« Messen vor. als mittelständisches Unternehmen und Branchenführer für Premiumzubehör ist in no - vation eine wichtige Kernkompetenz. Viele ideen für neue Produkte kommen vom Markt, etwa von unseren Kunden, wie Händlern, endverbrauchern oder auch von unseren endorsement-Partnern, die unsere Produkte im einsatz haben. die ideen gehen in unsere hauseigene Konstruktions- und entwicklungsabteilung. Hier setzen sieben Mitar - beiter marktfähige ideen in Konzepte, Proto typen und serienreife Produkte um. Bevor das Produkt endgültig auf den Markt kommt, wird es auf Herz und nieren getestet. Bei innovativen erfindungen werden neue Produkte bzw. deren Funktionen und designs patentiert und geschützt. MM: Die Musikmesse und Prolight + Sound in Frankfurt hat mit nachlassender Rele vanz zu kämpfen, gemessen an der Ausstelleroder Besucherzahl. Was bedeutet diese Ent - wicklung für den Musikstandort Deutschland/ für Hersteller, Musiker, Handel und Kultur? GaBRiela KöniG: die Musikmesse / Prolight + Sound ist zwar nach wie vor die größte Messe europas für den Musikbereich, allerdings ist sie

STORIES 47 »Ein Schlüssel zum Er folg des Unternehmens ist hierbei die hohe Fertigungstiefe. Fast alle Einzelteile der Produkte werden im eigenen Haus in Deutschland hergestellt. Von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung gilt für uns die kompromisslose Orientierung am hohen Qualitätsanspruch.« in den letzten Jahren stark geschrumpft. tat - sächlich braucht die Musikbranche aber eine euro - päische Plattform, neben USa und asien. Jeder Marktteilnehmer sollte sich dessen be wusst sein. durch die Messe entsteht eine erhöhte aufmerk - samkeit für das thema Musik und Musik machen im allgemeinen. Messen ermöglichen per sönliche Kontakte, networking und Markt analysen. Sie sind zudem eine art Stimmungsbarometer für die Bran - che. auch in heutigen Zeiten der stark wachsenden digitalisierung sind internationale Branchen - treffen unersetzlich, gerade im B2B-Bereich. Wir unterstützen Frankfurt nach wie vor und stellen auch in diesem Jahr wieder aus. MM: Ihr Unternehmen bietet fünf Jahre Ga - ran tie auf K&M-Produkte. Damit sich diese Leis tung rechnet, müssen Sie fest davon überzeugt sein, dass sich Ihre Produkte qualitativ klar von den Produkten anderer Marken differenzieren. Was macht Sie da so sicher? GaBRiela KöniG: Wir bekommen oft Feedback von Kunden, die teilweise ihr K&M-Produkt seit 30 Jahren oder länger im einsatz haben. die Re - kla mationsquote bei uns im Haus bewegt sich dementsprechend auf einem sehr niedrigen niveau. Produktionsprozesse werden bei uns ständig op - timiert und überwacht, dazu wird konsequent in den Maschinenpark reinvestiert. alles orientiert sich am Premiumanspruch, das be ginnt schon beim Roh material. Wir arbeiten mit einem zertifizierten Quali tätsmanagementsystem. Über allem steht für uns die absolute Kunden zufrieden heit, bei der die Fünf jahresgarantie einen wichtigen Baustein bildet. MM: Das Unternehmen feierte 2019 sein 70- jähriges Bestehen: Bitte nach 70 Jahren Rück - schau einen spontanen Satz für zu künftige innovative Entwicklungen … GaBRiela KöniG: die Zukunft des Unterneh mens sehen wir nach wie vor am Standort Wert heim. industrie 4.0 und die Robotik werden sicherlich unsere Produktionsprozesse weiter be einflussen und verändern. Maschinen und an la gen werden zudem immer energieeffizienter. So werden wir zukünftig ein breiter aufgestelltes Pro dukt pro - gramm rationeller und umweltschonender fertigen können. WeB: WWW.K-M.DE inteRVieW: MUSIKER MAGAZIN liVe-BildeR: LUDWIG CZAPLA FOtOQUelle: KÖNIG & MEYER

Archiv

Musiker Magazin 4/2019 – 1/2020
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 3/2019
Musiker Magazin 4/2019 – 1/2020
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013