Aufrufe
vor 2 Wochen

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019

  • Text
  • Musik
  • Musiker
  • Bester
  • Magazin
  • Mayall
  • Bestes
  • Album
  • Blues
  • Deutscher
  • Corny
Musiker-News, Deutscher Rock & Pop Preis 2018 – Gewinner und Festivalrückblick; Deutscher Rock & Pop Preis 2019 – Anmeldung; Sophia. – »Meine Musik begründet sich komplett auf dem Inhalt des Textes«; Betty Gee – »I love to s(w)ing for you«; Alexandra Lomkina – »Du und ich«; OMNITAH – »Man muss den Mut haben, etwas zu wagen, ohne zu wissen, was es bringt«; Razzmattazz – Ass-kickin Hard Rock; Corny Held – Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin; Schamanisches Leben – Interview mit Janine Jabs; SteilFlug – Deutschsprachige Rockmusik aus Trier; Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 13: John Mayall – The Godfather of British Blues (Teil 1; Das Urheberrecht bei Musik – Wer ist Inhaber einer Melodie? Public Domain Day: Diese Werke sind seit Neujahr gemeinfrei; Produkt-News; CD-Rezensionen; Titelschutzanzeigen; Kleinanzeigen; Impressum

14 FESTIVAL Und das

14 FESTIVAL Und das merkte man auch an der Anzahl der Besucher in diesem Jahr: Den ganzen Tag über war die Siegerlandhalle nahezu vollkommen ge - füllt, trotz des immer wieder wechselnden Publi - kums. Hier spielte nicht nur die Quantität eine Rolle, sondern auch die Qualität war unglaublich hoch. Man war dankbar für jeden Musiker, der an diesem Tag den Weg in die Siegerlandhalle ge - macht hatte, denn was man dort zu hören be - kam, war einfach unglaublich – frei von Kom mer - zia lisierung – vollkommene Echtheit, Leiden schaft und einfach nur gute Musik. Die Entscheidung fiel an diesem Tag wirklich schwer, und niemand wollte mit der Fachjury tauschen, die nun innerhalb kurzer Zeit festlegen musste, wer als Sieger nach Hause gehen würde. Während die Jury sich über die Preisträger der Hauptkategorien beriet, fand auf der großen Hauptbühne dann die Preisverleihung der Sonderkategorien statt. Als einzige Kultur ver an - staltung zeichnet der Deutsche Rock & Pop Preis in insgesamt 125 Kategorien aus – darunter 8 Hauptkategorien. Die Preisträger der Sonder- und Neben ka te - gorien wurden im Vorhinein von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Sie erfuhren nur, ob sie nominiert waren, und erhielten dann ggf. ihren Preis auf der Bühne. Die Musik war so vielseitig, dass diese Auf - teilung der Kategorien notwendig ist, um alle zu berücksichtigen – denn hier geht es nicht nur um Bands oder Solokünstler, sondern auch um die, die oft im Hintergrund stehen, aber mindestens genauso wichtig sind: Musik- und Video produzenten, Songwriter, Instrumentalis - ten, Cover designer uvm. Das Bild, das bei der Preisverleihung entstand, ist atemberaubend: Alle ca. 250 Preisträger ver sammelten sich auf der Bühne, nahmen feierlich ihre Preise in Empfang, zahlreiche Ver - treter der Presse standen vor der Bühne und hielten diese Augenblicke für die Zukunft fest. Die Sieger waren stolz, ließen sich feiern, alle waren glücklich. Eigentlich der perfekte Ausklang für diesen langen Tag. Doch der Höhepunkt folgte erst: Die Preisverleihung der Hauptkategorien. Die Jury hatte entschieden, wer die „großen“ Preise, die Rock-&-Pop-Oscars, die Titel als der oder die Beste oder Besten bekommen sollte. Und hier sind auch einige Entscheidungen sehr knapp gefallen. Dennoch standen die Gewinner fest – die sich nun feiern ließen, hinaus in die Welt gingen mit ihrem Sieg in Siegen in der Siegerlandhalle. Der Deutsche Rock & Pop Preis 2018 war größer und spannender als je zuvor. Un glaub - lich viele Finalisten, Nominierte und Preisträger waren vor Ort und haben über 12 Stunden lang der Siegerlandhalle in Siegen eine gewisse Magie verliehen, die sie in dieser Form nur einmal im Jahr bekommt. Alle gemeinsam haben diese Veranstaltung möglich gemacht. Ein großer Dank gilt allen Hel fern, Vertretern, Juroren und natürlich Musi - ker innen und Musikern, Künstlerinnen und Künstlern. See you at Deutscher Rock & Pop Preis 2019! TexT: ALINA SEBASTIAN FoTos: LUDWIG CZAPLA – FOTOKNIPS.DE FoTo omniTah: ROLF SCHWANK

ANMELDUNG 37. DEUTSCHER ROCK & POP PREIS 2019 Hiermit melde ich mich/uns für den Deutschen Rock & Pop Preis 2019 an. Band/Künstler/-in: ......................................................... Ansprechpartner/-in: ...................................................... Straße: .......................................................................... PLZ Ort: ........................................................................ Bundesland: .................................................................. Tel.: ............................................................................... Mobil: ............................................................................ Fax: .................................................................................... E-Mail: ................................................................................ Internet: .............................................................................. DRMV-Mitgl.-Nr.: ................................................................ GEMA-Mitglied?: q nein q ja: q angeschl. q außerord. q ordentlich Anmeldungen in mehreren Sparten sind möglich. Anmeldegebühr pro Musiksparte: EUR 20,– DRMV-Mitglieder /EUR 30,– DRMV-Nichtmitglieder Die Anmeldegebühren in Höhe von EUR ............ q in bar beigelegt q als Scheck beigelegt q per Überweisung Bankverbindung: Deutsche Popstiftung, Postbank Hamburg, IBAN: DE08 2001 0020 0964 2792 08, BIC: PBNKDEFF Dieses Anmeldeformular, CD und Bewerbungsgebühr bitte spätestens bis 1. August 2019 an: Deutsche Popstiftung, Bewerbung 2019, Kolberger Str. 30, 21339 Lüneburg Teilnahmegebühr: EUR 150,– je Sparte bei Auswahl durch die Bundesjury. (Kostenlos: 50 Festival-Eintrittskarten im Wert von EUR 1.000,– für eigene Gäste/Fans) 37. DEUTSChER RoCK & PoP PREiS 2019: hAUPTKATEgoRiEN Bitte gewünschte Musiksparte(n) ankreuzen und CD (pro Sparte eine CD!) beilegen! Der jeweils 1. Song wird gewertet! FESTIVAL 15 q 1 q 2 q 3 q 4 q 5 q 6 q 7 q 8 Deutscher Rock Preis (beste Rock-Band) Deutscher Pop Preis (beste Pop-Band) Deutscher Hard Rock Preis (beste Hard’n’Heavy-Band) Deutscher Funk & Soul Preis (beste Funk/Soul-Band) Deutscher Alternative Preis (beste Alternative-Band) Deutscher Singer-Songwriter Preis (beste(r) Solosänger(in) – Wertung: Eigenkomposition und Stimme) Deutscher Singer Preis (beste(r) Solosänger(in) – Wertung: Stimme) Deutscher Country Preis (beste Country-Band) Die durch die Jury ausgewählten Teilnehmer der hauptkategorien präsentieren sich am 14. Dezember 2019 im Finale auf der hauptbühne der Siegerlandhalle in Siegen mit jeweils einem Song (maximale Länge: 4 Minuten). 37. DEUTSChER RoCK & PoP PREiS 2019: SoNDERKATEgoRiEN q 9 Beste Filmmusik q 18 Bestes Trancealbum q 26 Beste A-Capella-Band q 10 Bestes Kinderlieder-Album q 11 Beste Experimentalband q 12 Beste Crossoverband q 13 Beste Hardcoreband q 14 Beste Industrialband q 15 Beste Progressiveband q 16 Beste Skaband q 19 q 20 q 21 q 22 q 23 q 24 Beste(r) Mundart-Interpret(in) Beste(r) Electronic-Interpret(in) Bestes Dancehall-Album Beste Elektropopband Bestes traditionelles Blues-Album Beste Rock’n’Roll/Rockabillyband q 27 q 28 q 29 q 30 q 31 q 32 Bestes Chanson-Album Beste Punkband Beste Gothic/Wave-Band Beste(r) Gospel-Interpret(in) Beste Gospelgruppe Bestes Weltmusikalbum q 17 Beste Nu-Metal-Band q 25 Beste Cover/Revivalband q 33 Bestes Hip-Hop-Album 8 ✁ 4/18 | 1/19 musiker MAgAziN

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013