Aufrufe
vor 1 Woche

Musiker Magazin 3/2019

  • Text
  • Stones
  • Schawb
  • Maffay
  • Wettbewerb
  • Festival
  • Dezember
  • Verschiedenen
  • Musikalischen
  • Blues
  • Zeit
  • Deutschen
  • Album
  • Magazin
  • Musik
  • Musiker
FESTIVAL: Deutscher Rock & Pop Preis 2019 – Konzept; STORIES: Sigi Schwab – Der vielsaitige Champion; Albert Böhne spricht über seine Karriere und die Zusammenarbeit mit Tony Liotta; Interview mit Linda B.; 50 Jahre Peter Maffay – Pünktlich zu seinem siebzigsten Geburtstag erschien das Jubiläumsalbum »Jetzt!«; Achim Amme – »Ammerica«; Die Historie der Rock- & Popmusik – Teil 14: The Rolling Stones – the greatest rock & roll band in the world (Teil 1); HAzel The Nut – »Animal Birthday Party«; DECADANCE DANCE – »We All Get lost ... Sometimes«; UDOMAT & Panikgenossen; MAKIA – Wenn man Musikerherzen öffnet – ist da die ganze Welt zu hause; MUSIKBUSINESS: Mit Musik auf Youtube Music einnahmen erzielen (teil 2) – Deine Musikkarriere auf andere Arten über Youtube vorantreiben; MUSIK & RECHT: Fundamentale Weichenstellung: EUGH-Urteil über Sampling in der Musikproduktion; RUBRIKEN: Produkt-News; CD-Rezensionen; Titelschutzanzeigen; Kleinanzeigen; Impressum

50 MUSIKBUSINESS Mit

50 MUSIKBUSINESS Mit Musik auf Einnahmen erzielen LEKTION 2: DEINE MUSIKKARRIERE AUF ANDERE ARTEN ÜBER YOUTUBE VORANTREIBEN und Abos sind die wichtigsten Anzeigen Einnahmequellen auf YouTube. Es gibt jedoch weitere Möglichkeiten für Interpreten, Ein - nahmen auf der Plattform und anderswo zu er - zielen. Sobald du eine aktive Community und einen Katalog an Musikvideos auf deinem Kanal hast, kannst du diese Optionen erkunden, um dein Umsatz potenzial komplett auszuschöpfen. MARKENINHALTE: ALBEN: Ähnlich wie bei Merchandising-Artikeln können Interpreten auch ihren Onlineshop oder ge - neh migte Websites verlinken, auf denen ihre Musik downloads, CDs, DVDs oder Schallplatten verkauft werden. Vor der Veröffentlichung eines Albums kannst du dein Kanalbranding mit dem Albumcover und dem Veröffentlichungsdatum aktualisieren und Videos produzieren. Einige Agenturen und Marken möchten für Erwähnungen, einzelne Videos oder integrierte Kampagnen auf verschiedenen Plattformen mit Interpreten zusammenarbeiten. Die Preise für die Zusammenarbeit sind von deiner Beliebtheit, dem geistigen Eigentum und der Dauer der Zusammen - arbeit abhängig. MERCHANDISING: Viele Fans kaufen gern Merchandising-Artikel von ihren Lieblingsinterpreten. Du kannst genehmigte Merchandising-Websites direkt in deinem YouTube-Kanal verlinken und auf diese Art T-Shirts, Poster oder Accessoires verkaufen. So kannst du deine Merchandising-Artikel bewerben: Erstelle Videos mit Bildern und Beispielen deiner Merchandising-Artikel. Du kannst auch Fans vorstellen, die deine T-Shirts oder andere Bekleidung tragen. Teile Links zu deiner Merchandising-Website durch Infokarten oder Abspanne mit konkretem Call-to-Action. Du kannst diese Links auch zu deinem Kanal und deinen Videobeschrei bun - gen hinzufügen. Nutze Cross-Promotion mit anderen Inter preten auf YouTube, die eine ergänzende Fange - mein de haben, für deinen Kanal und deine Merchan dising-Artikel. TOURNEE: YouTube eignet sich hervorragend, um Daten für Konzerttouren bekannt zu geben und zu bewerben, da du schnell Fans in vielen verschiedenen Ländern erreichst. Diese Arten von Videos eignen sich hervorragend, um Werbung für deine Tour zu machen: Tourneetrailer oder -teaser Backstage- oder Hintergrundvideos Livestreams oder aufgezeichnete Liveauftritte Vlogs von verschiedenen Tourorten CROWDFUNDING: Möchtest du deine Fans bitten, deine kreativen Ideen mitzufinanzieren? Crowdfunding über eine genehmigte Website kann dich bei wiederkehrenden Kampagnen oder bei einem be - stimmten Projekt unterstützen, z. B. bei einem neuen Album, Musikinstrument oder Studio auf - nahmen. ❢ Hinweis: Du solltest dich vorab über die Offen le gungs - anforderungen für bezahltes Produkt-Place - ment und bezahlte Produkt em pfeh lungen informieren. Interpreten, die unter Vertrag stehen, können auch bei ihrem Label nachfragen, ob ihre Vereinbarungen be stimmte Werbe - strategien umfassen. Wie findest du heraus, ob du mit deinem Kanal deine Geschäftsziele erreichst? YOUTUBE ANALYTICS YouTube Analytics bietet eine Vielfalt an Daten, mit denen du beurteilen kannst, was gut funktioniert. Du erfährst, wo Zuschauer deine Inhalte ent decken, welche Videos die höchste Wieder - gabezeit haben und wie Fans mit deinen Inhalten interagieren. Wenn du deinen Kanal monetarisierst, solltest du dir die verschiedenen Umsatzberichte ansehen, um Antworten auf folgende Fragen zu erhalten: Welche Einnahmen erziele ich mit meinem YouTube-Kanal? Was sind die wichtigsten Einnahmequellen (Anzeigen, YouTube Premium usw.)? Welche Regionen tragen am meisten zu meinen Einnahmen bei? Wie ändert sich mein Umsatz in verschiedenen Zeiträumen? musiker Magazin 3/2019

51 LEKTION 3: YOUTUBE-DATEN NUTZEN, UM DEINEN ERFOLG VORANZUTREIBEN Je nach deinen Antworten solltest du deine Kreativ- oder Uploadstrategie überdenken. Wenn du beispielsweise bemerkst, dass viele Fans deiner Musik aus einem anderen Land kommen, kannst du Videotitel und -beschreibungen übersetzen, damit deine Videos einfacher zugänglich sind. Oder angenommen, du entdeckst hohe Klick - raten für Abspanne auf Mobilgeräten. Wenn du mehr Merchandise-Artikel oder Alben verkaufen möchtest, kannst du dein neues Wissen nutzen, um deinen neuen Musikvideos für Mobilgeräte optimierte Abspanne hinzuzufügen. ❢ Hinweis: Wenn dein Kanal mit einem Musiklabel, einem Musikvertrieb oder anderen Rechteinhabern verknüpft ist, hast du möglicherweise keinen Zugriff auf Umsatzdaten in YouTube Analytics. MUSIKCHARTS UND STATISTIKEN Unter „Musikcharts und Statistiken“ findest du wöchentliche Platzierungen der beliebtesten Musik auf YouTube. Du kannst die 100 beliebtesten Videos (nach Aufrufzahlen) oder eine Übersicht über angesagte Videos (neue Musikvideos, die gleich nach der Veröffentlichung zum Hit wurden), Songs oder Künstler ansehen. Künstler und Labels können anhand dieser Daten beispielsweise die Beliebtheit von be - stimmten Musiktiteln oder genres auf YouTube ermitteln, um die Wiedergabe von Titeln im Radio zu fördern oder Markendeals zu verhandeln. Oder sie können das Interesse von Nutzern we - cken, indem sie ihre Platzierung in den YouTube Musikcharts in den sozialen Medien teilen. Du kannst auch prüfen, wo ein Künstler am beliebtesten ist. Diese Daten kannst du nutzen, um Konzerte in Städten mit einer großen Fan ge - meinde zu planen oder um Marketing kampagnen auf bestimmte Regionen auszurichten. ❢ Hinweis: Die Rubrik „Musikcharts und Statistiken“ umfasst auch Künstler, für die wir branchenübliche Metadaten erhalten haben, meist von einem Label oder einem Musikvertrieb. Sie enthält Daten ab 1. Januar 2017. Auf YouTube werden den Daten banken laufend neue Künstler und Orte hinzugefügt. NÄCHSTE FOLgE: DEINE TOURS UND VERÖFFENTLICHUNGEN BEWERBEN qUELLE: CREATORACADEMY.YOUTUBE.COM FOTO: © DIMA_SIDELNIKOV / ADOBE STOCK 3/2019 musiker Magazin

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 3/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013