Aufrufe
vor 3 Monaten

Musiker Magazin 2/2020

  • Text
  • Blues
  • Gitarre
  • Deutschen
  • Bestes
  • Bester
  • Album
  • Magazin
  • Musik
  • Beck
  • Musiker
Deutscher Rock & Pop Preis 2020 – Konzept; Deutscher Rock & Pop Preis 2020 – Anmeldung; STORIES: Volkwin Müller – »Musik wie ein guter Freund«; KANDA – Die Kinder von gestern mit dem Spielzeug von morgen; the brothers – More than a family affair; Samira Saygili & Peter Autschbach – Ein musikalischer Dialog der Extraklasse, bei dem Gitarre und Gesang zu einer Einheit verschmelzen; ​ROCKTAIL – Soul, Funk und Rock aus Kassel; Guitar Scale Colours – Die Dominant-Methode: Mit drei Skalen durch die Tonleitersysteme! Die Singleschallplatten der 60er-Jahre – Eine Enzyklopädie der Musikgeschichte für Sammler; 3PLUS – Handgemachter deutscher Pop/Soul mit Rockeinflüssen aus Siegen; Jeff Beck – Who Else? – Einer der drei stilbildenden Gitarristen der British Invasion der 1960er-Jahre; Shure – feiert 95-jähriges Firmenjubiläum; Darkness Light – »The melodic hard rock band from Königsbrunn«; MUSIK & RECHT: Urteil im Fall Julia Neigel gegen Axel S.; RUBRIKEN: Musiker-News; Produkt-News; CD-Rezensionen; Titelschutzanzeigen; Kleinanzeigen; Impressum

28 STORIES so

28 STORIES so eingebürgert. Nichtsdestotrotz appelliere ich auch immer wieder an die anderen Band mit - glieder, in dieser Hinsicht kreativ zu sein. Ich denke, dass ein Programm die Chance hat, noch vielseitiger und spannender zu werden, wenn es auf der Arbeit verschiedener Songwriter beruht. In der jüngeren Vergangenheit gab es hier einige vielversprechende Ansätze. Texte oder Kompositionen kamen von anderen Band mit - glie dern, die eine klar eigene Ausrichtung hatten und sich somit von meiner Art zu arbeiten deutlich unterschieden. Aus meiner Sicht stets eine große Bereicherung. Neue Songs werden der Band in der Regel mit akustischer Gitarre präsentiert. Dann gehen die Daumen entweder hoch oder runter. Grund - sätzlich finden wir diesbezüglich immer sehr schnell Einigung. Danach wird der Song von allen gemeinsam arrangiert und eingeübt. Ins be son - dere Albert bringt sich dabei immer wieder mit tollen Ideen ein. Insgesamt macht diese Art zu arrangieren großen Spaß, weil die Titel dann Ergebnisse gemeinschaftlichen Arbeitens sind. Jeder trägt seinen Teil bei, was für die Iden - tifikation mit dem Song wichtig ist und sehr dem Zusammenhalt in der Band dient. MM: Bitte stelle hier kurz eure neue Single „Vulkan“ vor. ROCKTAIL: Jörn ist seit 2013 in der Band. Damals war das Programm noch sehr klassikrocklastig. Ich musste ihm immer wieder versprechen, mehr Titel mit Souleinflüssen für ihn zu schreiben. Toll war, dass unser Bandfoto - graf und Webdesigner Heiko Musiatowski einen wunderbaren Text zur Verfügung stellen konnte, der mich durch dessen aufwühlende Gefühlsbeschreibung sofort fasziniert hat. Ich musste nur noch die dazu passende Kom po - sition scheiben. Scheinbar hat dies gut ge - klappt. Mit diesem Titel sind wir für das Finale des Deutschen Rock & Pop Preises 2019 nominiert worden und haben dort den 2. Platz in der Kategorie „Beste Soul-/Funkband“ und ebenfalls den 2. Platz in der Kategorie „Bester R’n’B-/Soulsänger“ belegt. Wir haben daraufhin „Vulkan“ als Single veröffentlicht. Sie steht auf allen gängigen Plattformen zum Down loaden oder Streamen zur Verfügung. MM: Welche Ziele verfolgt ihr? ROCKTAIL: Wir wollen von Jahr zu Jahr mehr Menschen mit unserer Musik erreichen. Die Teil - nahme im Finale des Deutschen Rock & Pop Preises war dabei ein wichtiger Schritt. MM: Wie vermarktet ihr euch? Wer ist bei euch für Konzertveranstaltungen zuständig? Wie macht ihr das? ROCKTAIL: Wir vermarkten uns selbst. Auch das Booking erledigen wir in Eigenregie, was mir zufällt. Ohne Agentur ist das natürlich nicht so einfach. Man muss kreativ arbeiten und sehr viel Recherche betreiben, wer überhaupt wo Konzerte veranstaltet. Man braucht eine gute Webpräsenz und viel, viel Geduld. Ich habe mal musiker Magazin 2/2020

STORIES 29 ROCKTAIL „VULKAN“ – Single VÖ: 21. FEBRUAR 2020 ROCKTAIL-KS.COM WWW.FACEBOOK.COM/ ROCKTAIL.KS Besonders weiche, instrumentenschonende »Im Laufe der Zeit haben wir viele Entwicklungen beobachtet und das, was uns gefallen hat, auch mit Augenmaß in unser Programm in tegriert.« 27 Anrufe gebraucht, um die Zusage für einen Gig in Braunschweig zu bekommen. Bedauerlicher weise ist der Club dann eine Woche vor unserem Auftritt abgebrannt. Ein dickes Fell ist oftmals schon nötig. In unserer Region haben wir uns jedoch inzwischen eine gute Fanbase und auch Akzeptanz bei den Veran staltern aufgebaut. Darüber sind wir schon glücklich. Die nächsten Schritte sollten allerdings darauf hinzielen, auch überregional etwas stärker präsent zu sein. Web: WWW.ROCKTAIL-KS.COM IntervIeW: OLE SEELENMEYER Fotoquelle: ROCKTAIL Auch als transluzente Version erhältlich Sicher und platzsparend – Die »Guardian« Gitarrenständer · Schafft Platz im Studio oder Zuhause · Flexible Schutzbügel zwischen den Gitarren · In verschiedenen Ausführungen für 3, 4 oder 5 Gitarren erhältlich (E-Gitarren / Akustikgitarren) · Rollensatz (4 Lenkrollen) optional erhältlich · Transluzente Version zum Schutz vor Pigmentwanderungen bei Nitrolacken Made in Germany 5 Jahre Garantie www.k-m.de

Archiv

Musiker Magazin 4/2019 – 1/2020
Musiker Magazin 2/2020
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 3/2019
Musiker Magazin 4/2019 – 1/2020
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013