Aufrufe
vor 1 Jahr

Musiker Magazin 2/2018

  • Text
  • Musiker
  • Zeitung
  • Magazin
  • Deutschen
  • Musik
  • Bester
  • Badische
  • Davies
  • Kinks
  • Bestes
S. 09: Deutscher Rock & Pop Preis 2017 – Presserückblick • S. 13: Deutscher Rock & Pop Preis 2018 – Anmeldung • S. 16: DAREMO – Popmusik gegen die Norm • S. 20: Interview mit Uwe Koch • S. 22: Anja Lerch – Wenn Hunderte gemeinsam singen, ist dies ein heilsames Erlebnis • S. 24: falb – Heavypop at its best • S. 31: Jaywalk machen mit ihrem Alternative-Rock ordentlich Rabatz • S. 34: Alina Sebastian – „Angst hatte ich nie“ • S. 38: BST – Technik zu deiner Idee • S. 42: Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 11: Ray Davies und The KINKS • S. 48: Acarina ist ein echtes „Ösigirl“ – und stolz darauf • S. 50: Interview mit Stefanie Black • S. 52: Haifische in der Musikbranche: Dirk Föhrs, der Eduard Schnitzler des „Schwarzen Kanals“ der Bluesmusik … • S. 54: Produkt-News • S. 60: CD-Rezensionen • S. 64: Titelschutzanzeigen • S. 65: Kleinanzeigen • S. 66: Impressum

58 PRODUKT-NEWS JACKSON

58 PRODUKT-NEWS JACKSON PRO SERIES SIGNATURE MICK THOMSON SOLOIST SL2 ARCTIC WHITE Signature E-Gitarre mit Duncan Whiteouts Humbuckern und MTB Fixed Bridge Die Jackson Pro Series Signature Mick Thomson Soloist SL2 Arctic White überzeugt als Signature E-Gitarre von Slipknots #7 mit einem brachialen Sound und erstklassigem Spielkomfort. Gehalten im klassischen Soloist-Design mit waffenscheinpflichtigen Reverse-Headstock, verfügt die E-Gitarre über einen durchgehenden Ahorn-Hals mit Eben - holz-Griffbrett, auf dem dank „Speed Neck“-Profil und Compound-Radius jedes Riff bequem aus der Hand geht. Zwei auf tiefste Drop-Tunings abgestimmte Seymour Duncan Whiteouts AHB-3S Mick Thomson Signature Humbucker überzeugen am Verstärker mit einem tight fokus sierten Klangbild, das jeden Saitenanschlag präzise präsentiert. Eine Besonderheit ist darüber hinaus die fixierte Jackson MTB-HT6-Brücke, die dank Double-Locking-Aufbau und Feinstimmern ein bombensicheres Tuning garantiert. Erhältlich unter www.musicstore.de • Signature E-Gitarre aus der Jackson-Pro-Serie • Mick-Thomson- (Slipknot) Modell • Mahagoni-Korpus • Durchgehender Ahorn-Hals mit Graphit-Verstärkung und „Speed Neck“-Profil • Jackson Sealed Die-Cast-Mechaniken • Ebenholz-Griffbrett mit 12 Zoll bis 16 Zoll Compound- Radius (305 mm bis 406 mm) • Seymour Duncan Whiteouts AHB-3S EMTY Mick Thomson Signature Pickups • Jackson MTB-HT6-Brücke mit Double-Locking-Aufbau und Feinstimmern VOX MVX150C1 Combo-Amp mit Nutube-Schaltung, zwei Kanälen und Celestion-Redback-Lautsprecher Der Vox MVX150C1 Gitarren-Combo setzt in Vor- und End - stufe auf die innovative Nutube-Technologie zur Kreation vielseitiger Gitarrensounds mit authentischem Röhren- Charakter. Hierbei decken beide Kanäle das gesamte Gain- Spektrum zwischen glasklaren Clean-Sounds, harmonisch aufbrechendem Overdrive und heißer Distortion ab, während 150 Watt Leistung und ein Celestion G12H-150 Redback-Lautsprecher druckvolle Sounds in proberaumund bühnentauglicher Lautstärke garantieren. Nicht zuletzt über zeugt der Vox MV150C1 Combo mit innovativen Detail - lösungen, darunter BIAS-Regler für jeden Kanal und ein Wet- Output zum Aufbau eines professionellen Wet/Dry-Setups. Zwei Kanäle mit Nutube-BIAS Für ein besonders vielseitiges Klangspektrum verfügt der Vox MVX150C1 über zwei Kanäle, die dank Nutube-Röhre mit besonderer Dynamik und harmonischer Wiedergabe überzeugen. Hierbei ist Channel 1 für cleane und crunchige Sounds zuständig, wobei neben dem Tone-Regler ein Fatund Bright-Switch zur Abstimmung bereitstehen. Channel 2 hingegen steht für saftige Rhythmus- und brennende Lead- Sounds, die sich mithilfe einer 3-Band-Klangregelung sowie Fat-, Bright- und Mid-Shift-Switches anpassen lassen. Jedem Kanal steht außerdem ein Nutube-BIAS-Regler zur Verfügung, über die der Klangcharakter zwischen einer weicheren Vintage-Ansprache oder moderner Straffheit eingestellt werden kann. Reverb und Effektweg mit Option zum Wet/Dry Setup Selbstverständlich ist der Vox MVX150C1 Combo mit einem integrierten Reverb-Effekt ausgestattet, der den Sound um eine plastische Räumlichkeit erweitert. Für den Anschluss weiterer Effekte steht außerdem ein Effect Loop bereit, der sowohl seriell als auch parallel betrieben werden kann. Ein nützliches Detail ist außerdem der "Wet Only"- Ausgang des Vox MVX150C1, über den beim Anschluss einer Erweiterungsbox nur das Effekt-Signal abgegeben wird, wobei der interne Speaker nur das trockene Signal wiedergibt. Auf diese Weise lässt sich ein professionelle Wet/Dry-Setup für den Einsatz auf der Bühne oder dem Recording-Studio realisieren. 150 Watt und Celestion Redback Speaker In der Endstufe des Vox MVX150C1 arbeitet ebenfalls eine Nutube-Röhre für den authentischen und harmonischen Wiedergabecharakter. Mit 150 Watt Leistung liefert der Combo außerdem ausreichende Lautstärke-Reserven für den Bühneneinsatz, wobei der zwölf Zoll große Celestion G12H-150 Redback-Lautsprecher für einen druckvollen Sound mit straff artikulierten Bässen, vokalen Mitten und seidigen Höhen sorgt. Außerdem lässt sich die Leistung des Vox MVX150C1 in mehreren Schritten reduzieren, sodass der Combo auch in den heimischen vier Wänden mit nachbarschaftstauglicher Lautstärke genutzt werden kann. DER VOX MVX150C1 IM ÜBERBLICK: • Combo für E-Gitarre • Vorstufe und Endstufe mit jeweils einer Nutube-Röhre • 150 Watt Leistung, reduzierbar auf 1 Watt • Ein 12’’ Celestion G12H-150 Redback-Lautsprecher • Channel 1 mit Clean- und Cruch-Modus, Reglern für Gain, Tone und Volume sowie Bright- und Fat-Switches • Channel 2 mit Rhythm- und Lead-Modus, 3-Band-Klang - regelung sowie Bright-, Fat- und Mid-Shift-Switches • Nutube-BIAS Regler für jeden Kanal • Integrierter Reverb-Effekt • Presence- und Resonance-Regelung • Zwei Master Volumes • Effektweg, umschaltbar zwischen seriell oder parallel • Wet-Output zum Aufbau eines Wet/Dry-Systems • Anschluss für optional erhältlichen Vox-VFS2A-Fuß - schalter Erhältlich auf www.musicstore.de musiker MAGAZIN 2/2018

PRODUKT-NEWS 59 TASCAM STELLT NEUE MISCHER-SERIE FÜR INSTALLATIONEN VOR TASCAMS VIELSEITIGER MEDIENPLAYER PUNKTET BEI AUDIO-PROFIS Der mit zwei Höheneinheiten kompakte MZ 223 bietet fünf Mischkanäle mit je einem rückseitigen Steller für die Ein - gangs empfindlichkeit und je zwei wählbaren Stereo-Ein gän - gen (insgesamt 10 Stereo-Eingänge über Cinchbuchsen), die er gemischt oder auch separat in drei voneinander unabhängige Zonen routen kann. Da die Kanäle 1 und 2 auch Phono-Signale von Plattenspielern verarbeiten können, ist auch der Einsatz in DJ- und Heimanwendungen denkbar. Praktisch: Auf der Vorderseite gibt es zwei symmetrische XLR-Eingänge für den Anschluss von Mikrofonen beispielsweise für Ansagen oder Moderationen. Jede der drei Stereo-Ausgangszonen des MZ-223 hat symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Line- Ausgänge, die lange Kabelstrecken oder den Anschluss an Heimverstärker oder Aktivlautsprecher ermöglichen. Die Cinch-Ausgänge lassen sich auf der Rückseite zwischen 0,75 V und 1,5 V umschalten. Ein zusätzlicher, unsymmetrischer Stereo-Summenausgang, für den sich das Mikro - fon signal ein- oder ausschalten lässt, ermöglicht es, die Hauptmischung mitzuhören oder an ein externes Gerät aus - zuspielen, um etwa eine Veranstaltung mitzuschneiden. Dank der flexiblen Architektur des MZ 223 können An wen - der beispielsweise Musik in Zone 1, Umgebungs geräusche oder Naturklänge in Zone 2 und einen separaten Musiktitel oder eine Sprachansage in Zone 3 leiten. Auf der Vorder - seite befindet sich außerdem einen 6,3-mm-Stereo-Kopf - hörerausgang mit Pegelregelung. Pegelsteller, Routing- Tasten, EQ-Regler und Mute-Tasten sind übersichtlich an - geordnet und erlauben es, den Mischer einfach und schnell einzurichten und zu bedienen. Zudem gibt es eine Talkover- Funktion, die automatisch den Pegel anderer Quellen senkt, wenn Mikrofone verwendet werden. Tascam, seit langem bekannt für Recorder und Zuspieler für Systemintegratoren und Installateure im Pro-Audio-Markt, hat seinen vielseitigen Medienplayer CD-400UDAB vorgestellt. Das Gerät verbindet einen CD-Player mit Einzugs - schacht, einen Radioempfänger für UKW und DAB+, die Wiedergabemöglichkeit von SD-Karten und USB-Sticks sowie kabellose Bluetooth-Technologie und kann so als Zuspieler von unterschiedlichsten Quellen dienen. Tonmaterial von weiteren Quellen wie beispielsweise MP3-Playern oder Smartphones und Tablet-Computern ohne Bluetooth lässt sich dank frontseitigem Aux-Eingang ebenfalls nutzen. Zudem kann man Aufnahmen anfertigen: von CD oder vom Radio - empfänger auf SD-Karte oder USB-Stick. Der CD-400UDAB bietet professionelle symmetrische XLR- Ausgänge, unsymmetrische Hauptausgänge über Cinch - buchsen und ein zweites Paar unsymmetrischer Cinch-Aus - gänge für das Radiosignal. Über einen hochwertigen Kopf - hörerverstärker mit 6,3-mm-Klinkenausgang können An wen - der das Signal auf einfache Weise geräuschlos mithören und den Betrieb kontrollieren. Alle Einstellungen für Program mie - rung und Bedienung lassen sich auf einem zweizeiligen LC- Display mit Hintergrundbeleuchtung gut ablesen. Der drei HE hohe MZ-372 ermöglicht das Mischen, Stumm - schalten und Routen von Audiosignalen an zwei redundante Ausgänge oder Ziele. Hier gibt es für jeden der sechs Audio kanäle einen eigenen Pegelsteller, je zwei wählbare Stereo-Eingänge für Line-Pegel (insgesamt 12 Stereo ein - gänge über Cinchbuchsen) sowie einen wählbaren symmetrischen Mikrofon-/Line-Eingang auf der Rückseite. Die Kanäle 1, 2 und 3 lassen sich auch mit Phono-Signalen von Plattenspielern nutzen. Und ein zusätzlicher Mikrofon ein - gang mit XLR-Anschluss befindet sich auf der Vorderseite. Jeder der beiden Summenausgänge des MZ 372 hat sowohl symmetrische XLR- als auch unsymmetrische Cinch buchsen. So sind lange Kabelwege zu einem Haupt- und einem Mo - nitor mischer oder zu einer professionellen Endstufe genauso realisierbar wie der Anschluss an einen Heimleistungs ver - stärker oder Aktivlautsprecher. Ein weiterer unsymmetrischer Stereo-Ausgang mit eigenem Pegelsteller lässt sich beispielsweise für die Versorgung einer Übersetzerkabine oder als zusätzliche Zone nutzen und zwischen Stereo- und Mono- Betrieb umschalten. Schließlich gibt es noch einen unsymmetrischen Stereo-Summenausgang, für den sich das Mikro fonsignal ein- oder ausschalten lässt. Über ihn kann man die Hauptmischung mithören oder an ein externes Gerät ausspielen, um etwa eine Veranstaltung mitzuschneiden. Eine Talkover-Funktion senkt bei Bedarf automatisch den Pegel anderer Quellen, wenn Mikrofone verwendet werden. Auch beim MZ 372 sind Pegelsteller, Routing-Tasten, EQ- Regler und Mute-Tasten übersichtlich angeordnet und erlauben es, den Mischer einfach und schnell einzurichten und zu bedienen. Zudem gibt es einen Stereo-Kopfhörer - ausgang mit Lautstärkeregler auf der Vorderseite. Weitere Informationen unter: www.tascam.eu/de Der neue Medienplayer lässt sich per RS-232C oder mithilfe der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung fernsteuern. Eine optionale Ethernet-Karte (IF-E100) soll in einer zukünftigen Version die Steuerung über Ethernet ermöglichen. Um den Zugriff auf die Tasten des Geräts und damit Fehlbedienung oder Fremdzugriff zu verhindern, gibt es eine konfigurierbare Bedienfeldsperre. Zudem kann das Gerät mit der Wieder - gabe beginnen, sobald es mit Strom versorgt wird. Diese Merkmale gewährleisten einen manipulationssicheren, narrensicheren, automatischen Betrieb. Tascam hat es geschafft, eine Vielzahl von Medienquellen, Aufnahmemerkmale und professionelle Steuerungs möglich - keiten in einem platzsparenden Einschubgehäuse mit nur einer Höheneinheit und unaufdringlicher schwarzer Fassade zu konzentrieren. Die Kombination aus Form, Funktion und einfacher, zuverlässiger Bedienung macht den CD-400UDAB zu einer hervorragenden Wahl für Institutionen, Einzel handel, Schulen, Musikkneipen, Restaurants und mehr. Weitere Informationen unter: www.tascam.eu/de 2/2018 musiker MAGAZIN

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013