Aufrufe
vor 4 Monaten

Musiker Magazin 2/2018

  • Text
  • Musiker
  • Zeitung
  • Magazin
  • Deutschen
  • Musik
  • Bester
  • Badische
  • Davies
  • Kinks
  • Bestes
S. 09: Deutscher Rock & Pop Preis 2017 – Presserückblick • S. 13: Deutscher Rock & Pop Preis 2018 – Anmeldung • S. 16: DAREMO – Popmusik gegen die Norm • S. 20: Interview mit Uwe Koch • S. 22: Anja Lerch – Wenn Hunderte gemeinsam singen, ist dies ein heilsames Erlebnis • S. 24: falb – Heavypop at its best • S. 31: Jaywalk machen mit ihrem Alternative-Rock ordentlich Rabatz • S. 34: Alina Sebastian – „Angst hatte ich nie“ • S. 38: BST – Technik zu deiner Idee • S. 42: Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 11: Ray Davies und The KINKS • S. 48: Acarina ist ein echtes „Ösigirl“ – und stolz darauf • S. 50: Interview mit Stefanie Black • S. 52: Haifische in der Musikbranche: Dirk Föhrs, der Eduard Schnitzler des „Schwarzen Kanals“ der Bluesmusik … • S. 54: Produkt-News • S. 60: CD-Rezensionen • S. 64: Titelschutzanzeigen • S. 65: Kleinanzeigen • S. 66: Impressum

56 PRODUKT-NEWS MODERN

56 PRODUKT-NEWS MODERN TRUMPET IN EINER ÜBERARBEITETEN 3. AUFLAGE IM LEU-VERLAG ERSCHIENEN SHURE-NETZWERK-AUDIO- VERSCHLÜSSELUNG BIETET ERHÖHTE SICHERHEIT IN AUDIO-NETZWERKEN „Wie lerne ich Trompete spielen mit möglichst wenig langweiligen Etüden und Liedern, die meine Eltern schon nicht mehr kennen?“ Falls du dir diese Frage schon gestellt hast, dann ist dies die richtige Trompetenschule für dich. Ziel von „Modern Trumpet“ ist es, das Lernen und Spielen auf der Trompete so leicht wie möglich zu machen mit dem Motto: „ÜBEN JA, ABER MIT VIEL SPASS“ Voraussetzungen sind Spaß an der Musik und die Lust, Trompete zu lernen. Ganz ohne „Töne halten“ und andere scheinbar „langweiligen“ Übungen wird es zwar nicht gehen, aber die Übungen sind so gestaltet, dass man trotzdem Spaß hat, und hilfreich ist die CD mit allen wichtigen Übungen, Play Along Songs und Jam Tracks. In „Modern Trumpet“ wird von Anfang an gespielt und man lernt die verschiedenen Aufgaben der Trompete in der Popund Rockmusik kennen, wie das Solospiel oder das Spielen im Bläser satz und in Combos. Wie kann man mit verschiedenen Dämpfern und Artikulations- und Phrasierungs - weisen verschiedene Sounds aus der Trompete zaubern? Und noch vieles mehr. Wer sich da durcharbeitet, mit Lehrer oder im Selbstudium, der ist reif für das Bandspiel. Ursprünglich war die Trompete ein einfaches Naturton in - strument. Im Mittelalter wurde sie als Signalinstrument verwendet. Für jede neue Tonart musste eine andere Trompete gebaut werden. Als um 1820 die drei Ventile erfunden wurden, war es erstmals möglich, chromatisch (in Halb ton - schritten) zu spielen. Die Trompete war nun ein vollwertiges Instrument. Die Trompete wurde schnell fester Be - stand teil klassischer Orchester und verschiedener Kammerorchester. Die im Unterricht gut eingeführte Trompetenschule von Stefan Spielmannleitner ist jetzt überarbeitet und mit zahlreichen Songs ergänzt worden: 192 Seiten in praktischer Ringbindung und eine MP3-CD mit 187 Minuten Übungen, Jam Tracks und Songs, vom Autor alles mit einer Band eingespielt, das ist schon ein Paket. ISBN: 978-3–928825–65–8 192 Seiten mit mp3-CD 25,90 Euro www.leu-verlag.de Als um 1900 der Blues erfunden wurde, bekam auch die Trompete eine neue Heimat. Musiker wie Louis Armstrong machten den Blues und den Jazz und somit die Trompete weltberühmt. Im Jazz ist sie heute noch, neben dem Saxo - phon, das wichtigste Solo- und Melodieinstrument. Trotz der ständigen Weiterentwicklung der Musikstile, bis hin zur heutigen elektronischen Pop- und Rockmusik, hat sich die Trompete ihren festen Platz behauptet. Zwar weniger als Soloinstrument, dafür aber als Satzinstrument in Bläsersätzen. Ob im Reggae, Funk, Soul, Pop oder Rock, immer wieder wirst Du Bläsersätze hören, die mit scharfen Attacken den Song vorantreiben oder durch sanfte, harmonische Flächen wie ein Ruhepol wirken. Eine der ersten Popbands, die eine Trompete als Solo - instrument eingebaut haben, waren die Beatles im Song „Penny Lane“. Bei der Band Simply Red ist die Trompete zum Markenzeichen ihrer Musik geworden. Nur in Hard - rock- und Heavy-Metal-Bands hat sich bisher noch kein Trompeter gewagt. Obwohl man mit elektronischen Effek - ten auch hier die Möglichkeit hätte, einen ziemlich heavy klingenden Trompetensound zu erzielen. Stefan Spielmannleitner, Jahrgang 1964, ist Trompeter, Kom - ponist und Arrangeur. Ausgebildet wurde er u. a. bei Don Rader (USA), Karl Farrent (GB), Jerry Bergonzi (Boston, USA) und Hal Crook (Boston, USA). Stefan Spielmannleitner arbeitet als Dozent für Trompete und Flügelhorn an verschiedenen Musikschulen, er gibt Workshops bei Musik - vereinen und ähnlichen Einrichtungen und ist Komponist und Arrangeur für diverse Plattenfirmen in allen Musik - stilen. Daneben betätigt er sich als Bandleader und Trom - peter bei verschiedenen Rock-, Pop-, Jazz- und Big-Band- Projekten. Weitere Informationen: www.leu-verlag.de Auf der Integrated Systems Europe 2018 präsentiert Shure diverse Produkte mit der neuen Shure-Netzwerk- Audio-Verschlüsselung, um vernetzte Audio-Übertra gun - gen zwischen Shure-Produkten vor Sicherheits ver let - zungen zu schützen. Die Technologie schützt vertrauliche Inhalte, ohne dabei die Audioqualität zu beeinträchtigen. Die Shure-Netz werk-Audio-Verschlüsselung basiert auf dem AES-256-Algorithmus, der von führenden Finanz - instituten, Regierungs behörden und Gesund heits dienst - leistern, die sich mit Datensicherheit befassen, verwendet wird. Bis vor kurzem war dieser stabile Sicherheits mecha - nismus jedoch nicht für den Schutz vernetzter Audio - signale verfügbar. „Vertraulichkeit ist ein Anliegen, das alle Arten von Un - ter nehmen und Organisationen betrifft“, erläutert Chad Wiggins, Senior Category Director, Networked Systems Products bei Shure. „Sobald Audiosignale in einem Netzwerk verfügbar sind, ist es wichtig zu kontrollieren, wer Zugriff auf dieses Netzwerk hat.“ Die Shure-Netzwerk-Audio-Verschlüsselung verwendet eine benutzerdefinierte Passphrase auf jedem Shure- Gerät. Nur Shure-Geräte, die über die korrekte Pass - phrase verfügen, können die betreffenden Audiosignale verarbeiten. Wenn die Shure-Netzwerk-Audio-Verschlüs - selung aktiviert ist, wird Dante-Audio verschlüsselt, bevor es im Netzwerk übertragen wird. Wenn Dante-Audio- Signale von einem anderen Shure-Gerät empfangen werden, das die gleiche Funktion unterstützt, werden die Signale entschlüsselt und zur an schließenden IntelliMix®-Verarbeitung oder Analog konvertierung weitergeleitet. „Der Einsatz dieser Technologie stellt ein wertvolles Sicher heitswerkzeug für IT-Manager dar“, bestätigt Wiggins. „Obwohl ein Netzwerk niemals vollkommen sicher sein kann, lässt sich die Shure-Netzwerk-Audio- Verschlüsselung mit anderen Netzwerksicherheits maß - nahmen wie Geräte zugriffskontrolle und Netzwerk parti - tio nierung kombinieren, um eine umfassende Sicher - heitslösung auf mehreren Ebenen zu erstellen.“ Die Shure-Netzwerk-Audio-Verschlüsselung ist seit Anfang 2018 für die Microflex® Advance Decken- und Tisch-Mikro fonarray, den P300 Audio Conferencing Processor sowie ausgewählte Audio-Netzwerk-Inter - faces erhältlich. Das Microflex® Wireless System wird im Verlauf des Jahres 2018 ebenfalls unterstützt. Um bereits installierte Produkte nachträglich mit der Shure- Netzwerk-Audio-Ver schlüsselung zu versehen, ist lediglich ein einfaches Firm ware-Upgrade erforderlich. Weitere Informationen über die Shure-Netzwerk-Audio- Verschlüsselung erhalten Sie unter www.shure.de musiker MAGAZIN 2/2018

PRODUKT-NEWS 57 SHURE MIT EIGENER VERTRIEBSNIEDERLASSUNG IN DER SCHWEIZ Die Shure Distribution GmbH und der Audio- und Video - „Wir danken unserem langjährigen Vertriebspartner Dr. W.A. spezialist Dr. W.A. Günther AG gehen neue Wege. Ab dem Günther AG für die ausgezeichnete Zusammenarbeit in mehr 1. Juni 2018 wird Shure mit einer eigenen Niederlassung als 25 Jahren und sind froh, dass uns das Unternehmen in der Schweiz vertreten sein. Die neu gegründete Shure auch weiterhin partnerschaftlich zur Verfügung steht“, erläutert Marco Weissert, Managing Director, Shure Distribution Distribution Switzerland GmbH übernimmt ab diesem Datum den direkten Vertrieb von Shure-Produkten in der Schweiz. GmbH. „Die Dr. W.A. Günther AG ist in der gesamten Schweiz Mit der Lancierung eines eigenen Vertriebsteams im für beachtenswerte Kompetenz im Audio- und Video bereich Schweizer Markt rückt das Unternehmen damit noch näher bekannt.“ an seine Kunden heran und bietet diesen lokale Ansprech - Herbert Muff (Director, Shure Switzerland), der seit 2015 partner für sämtliche vertriebliche sowie technische Belange das bisherige Marktentwicklungsbüro in der Schweiz leitet vor Ort. Die Dr. W.A. Günther AG wird ihr Know-How, Er - und die hiesige Niederlassung in der Schweiz verantworten fahrung und Expertise im Bereich Mikrofone und drahtlose wird, dazu: „Die Entscheidung, den Vertrieb selbst zu übernehmen, ist gefallen, um mit unseren Kunden zukünftig Kommunikation weiterhin in den Dienst ihrer Kunden stellen. noch persönlicher zusammenarbeiten zu können. Indem wir unsere Produkte, aber auch die damit verbundene Unterstützung, unmittelbar vor Ort anbieten, können wir Kunden sowie deren Projekte noch umfassender, flexibler und zeitnaher betreuen. Das frühzeitige Erkennen von Trends oder Kundenbedürfnissen ermöglicht es uns, Produktenwick lun - gen zu beeinflussen.“ Elias Ruh (Applications Engineer) wird mit seiner umfassenden Erfahrung im Schweizer Pro-Audio-Markt den Shure-Partnern intensiv zur Seite stehen. Felix Alpstäg (Market Development Manager) richtet seinen Fokus weiterhin auf den Integrated-Systems-Markt. Die neue Schweizer Shure-Niederlassung ist ein wichtiger Bestandteil der Shure Distribution GmbH und wird von dieser tatkräftig unterstützt. Die Shure Distribution GmbH hat neben der Schweiz je eine Niederlassung in Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden. Das Schweizer Traditionsunternehmen und ihr CEO, Thomas W. Wunderli, bedauern die Entscheidung von Shure. „Wir haben Shure 1992 in unser Portfolio aufgenommen und diese Marke in der Schweiz mit viel Engagement und Begeisterung erfolgreich entwickelt und ausgebaut. Unter anderem haben wir wesentlich dazu beigetragen, dass weitere Frequenzbänder für drahtlose Mikrofone geöffnet wurden. Aber in jeder Veränderung liegt auch eine Chance – für beide Seiten.“ Die Dr. W.A. Günther AG bleibt bis Sommer 2018 alleiniger Vertriebspartner. SHURE PRÄSENTIERT MICROFLEX COMPLETE KONFERENZSYSTEM AUF DER ISE 2018 Drahtgebundene und drahtlose Optionen für optimale Audioqualität in jeder Meetingsituation Auf der diesjährigen Integrated Systems Europe, die vom 6. bis 9. Februar in Amsterdam stattfand, stellte Shure mit Microflex Complete ein neues, integriertes Audiosystem für Konferenzen und Besprechungen vor. Microflex Complete ist in drahtgebundenen und drahtlosen Konfigurationen er - hältlich, bietet moderne Tools für produktive Meetings und ermöglicht eine hohe, natürliche Sprachverständlich keit für alle Teilnehmer – egal, ob im Besprechungsraum oder aus der Ferne zugeschaltet. Das Microflex-Complete-System umfasst verschiedene Sprechstellen, sowohl mobil als auch für den Tischeinbau, und lässt sich problemlos in Boardrooms, Plenarsäle, Rathäuser oder Konferenzräume integrieren. Das moderne Design fügt sich in jede Umgebung ein, während Anwender dank des intuitiven User-Interfaces ganz einfach abstimmen, die Agenda einsehen oder Dolmetscherfunktionen kontrollieren können. Ausgewählte Modelle verfügen über einen farbigen Touchscreen, der den Zugriff auf wichtige Steuerungsfunktionen und Besprechungsinformationen erlaubt. Die NFC-ID-Kartentechnologie gestattet die Iden ti - fikation der Teilnehmer ohne spezielle Meeting-Manage ment - software oder zusätzliche Lizenzen. Die neuen Schwanen - halsmikrofone sind mit der Shure-CommShield-Technologie ausgestattet, die zuverlässig vor HF-Störgeräuschen schützt, und bieten eine Vielzahl an Microflex-Komponenten für jede Anwendung. Mit einer Auswahl an automatischen oder manuellen Mikro - fonaktivierungs-Modi eignet sich das System für entspannte Ad-hoc-Besprechungen ebenso wie für hochoffizielle Kon fe - renzen und Diskussionen. Zusätzliche Optionen wie Agenda- Management oder umfangreiche Abstimmungs- und Um - frage funktionen lassen sich mit der optional erhältlichen SW6000-Software realisieren und gestalten selbst Besprechungen mit Hunderten von Teilnehmern höchst effizient. Das Microflex-Complete-Wireless-System vereint die Features eines Diskussionssystems mit modernster Drahtlostech no - logie und eignet sich beispielsweise für Regierungen, Un - ternehmen oder Bildungseinrichtungen. Aufgrund der schnellen Inbetriebnahmen bietet sich das System auch für die Nutzung in flexibel genutzten Besprechungsräumen oder bei temporären Veranstaltungen in Hotels oder Konferenz - zentren an. Auch historische Gebäude oder Räume ohne feste Sitzordnung profitieren vom kabellosen Aufbau des Microflex-Wireless-Complete-Systems. Die Interference- Detection-and-Avoidance-Technologie erkennt mögliche Störungen bereits im Vorfeld, schaltet automatisch auf eine freie, kompatible Frequenz um und garantiert damit eine zuverlässige HF-Übertragung, selbst in den anspruchs vollsten Funkumgebungen. Für ein abhörsicheres Signal, gerade bei vertraulichen Besprechungen, sorgt die AES-128-Ver - schlüsselungstechnologie. Jede kabellose Konferenz sprech - stelle ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der Microflex- Complete-System eine Betriebszeit von bis zu zehn Stunden liefert. Darüber hinaus verwaltet ein einziger Access Point bis zu 125 Microflex-Wireless-Complete-Konferenzsprechstellen, ganz ohne zusätzliche Software oder Lizenzen. „Mit Microflex Complete gehören unproduktive Meetings der Vergangenheit an. Das System kombiniert großartige Audioqualität mit modernen Tools wie Agenda-Management, Support für elektronische Abstimmungen und Umfragen, Identifikation des Sprechers und auch Dolmetschen, und unterstützt damit eine effektive Entscheidungsfindung für 20 Teilnehmer wie für 2 000“, erklärt Bill Oakley, Senior Product Manager bei Shure. „Der neue Komfort der drahtlosen Übertragung reduziert die Zeit für das Setup in Ihrer Einrichtung oder bei jedem Event außer Haus. Ob nun kabel - gebunden oder kabellos – Microflex Complete ist die ideale Lösung für Aufsichtsratssitzungen, Regierungsbehörden oder Bildungseinrichtungen.“ Weitere Informationen unter: www.shure.de 2/2018 musiker MAGAZIN

Archiv

Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 03/2013