Aufrufe
vor 1 Monat

Musiker Magazin 2/2018

  • Text
  • Musiker
  • Zeitung
  • Magazin
  • Deutschen
  • Musik
  • Bester
  • Badische
  • Davies
  • Kinks
  • Bestes
S. 09: Deutscher Rock & Pop Preis 2017 – Presserückblick • S. 13: Deutscher Rock & Pop Preis 2018 – Anmeldung • S. 16: DAREMO – Popmusik gegen die Norm • S. 20: Interview mit Uwe Koch • S. 22: Anja Lerch – Wenn Hunderte gemeinsam singen, ist dies ein heilsames Erlebnis • S. 24: falb – Heavypop at its best • S. 31: Jaywalk machen mit ihrem Alternative-Rock ordentlich Rabatz • S. 34: Alina Sebastian – „Angst hatte ich nie“ • S. 38: BST – Technik zu deiner Idee • S. 42: Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 11: Ray Davies und The KINKS • S. 48: Acarina ist ein echtes „Ösigirl“ – und stolz darauf • S. 50: Interview mit Stefanie Black • S. 52: Haifische in der Musikbranche: Dirk Föhrs, der Eduard Schnitzler des „Schwarzen Kanals“ der Bluesmusik … • S. 54: Produkt-News • S. 60: CD-Rezensionen • S. 64: Titelschutzanzeigen • S. 65: Kleinanzeigen • S. 66: Impressum

Beitrittserklärung für

Beitrittserklärung für den Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V. An den Deutschen Rock und Pop Musikerverband e.V. | Kolberger Straße 30 | 21339 Lüneburg Telefon: +49 (0)41 31 23 30 30 | Telefax: +49 (0)4131 2 33 03-15 | E-Mail: info@drmv.de | Web: www.drmv.de *Name *Vorname *Straße | Hausnummer | Postfach *PLZ *Ort *Telefon Telefax *E-Mail Web *Geburtsort Staatsangehörigkeit *Geburtsdatum (TT:MM:JJ) Firma | Organisation | Musikgruppe Musiker | Komponist | Texter | Sonstiges Aktiv: Ja | Nein Beruf Ich wurde geworben von: GEMA-Mitglied ? angeschlossenes außerordentliches ordentliches kein Mitglied Die Eintrittsgebühr in den Deutschen Rock & Pop Musikerverband e. V. beträgt einmalig 50,– Euro. (Fördernde Mitglieder sind von der Eintrittsgebühr befreit!) Jahres-Mitgliedsbeiträge Zeitschriften-Abo fördernde Mitglieder Einzelmitglieder komplette Musikgruppen Vereine/Initiativen Firmen 20,– Euro 70,– Euro 100,– Euro 130,– Euro 170,– Euro 250,– Euro Jahres-Premium-Mitgliedschaft Premium-Mitgl. Einzelmitglied Premium-Mitgl. Musikgruppe Premium-Mitgl. Verein Premium-Mitgl. Firma Jedes Vollmitglied erhält die Zeitschrift „Musiker Magazin“ kostenlos! 200,– Euro 250,– Euro 300,– Euro 300,– Euro Ja, ich möchte den Musiker-Magazin-Jahrespresseausweis für 30,– Euro erhalten! Bezahlung: Bar | Scheck | Überweisung Kulturelles Jugendbildungswerk e. V. | IBAN: DE25 2001 0020 05719882 04 | Postbank Hamburg | BIC: PBNKDEFF SEPA-Lastschriftmandat: Zahlungsempfänger: Deutscher Rock & Pop Musikerverband e. V. | Gäubiger-ID: DE70ZZZ00001036124 | Mandatsreferenz: (wird separat mitgeteilt) Ich ermächtige den Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. *Name, Vorname (Kontoinhaber) *Straße | PLZ | Ort *IBAN *Kreditinstitut *BIC *Ort | Datum *Unterschrift ✁

STORIES 31 JAYWALK Jaywalk aus Berchtesgaden machen mit ihrem Alternative-Rock ordentlich Rabatz. Im Musiker Magazin spricht Sänger Detlev Knoll über seine Lieblingsband und wie der Tod seiner Tochter die Musik von Jaywalk beeinflusst hat. MM: Ihr macht schon seit zwanzig Jahren als JAYWALK Musik. Was waren Meilen steine für euch? Inwiefern? JAYWALK: In 20 Jahren Musik gibt es so viel zu erzählen, dass man manchmal nicht sagen kann, was die Meilensteine sind. Es ist toll, Bands wie Liquido, JBO, Lemmonbabys und die Tem - tations zu supporten. Doch für uns ist es eher, unter Freunden zu sein und Spaß zu haben. Hinzu kommt der Spaß, auf der Bühne zu stehen, wenn Leute deine Songs mitsingen. Für uns war es immer eine Ehre, beim Deutschen Rock & Pop Preis nominiert zu werden; 2017 gleich in sechs Kategorien. Das war auf alle Fälle ein Meilen stein. Am meisten haben wir uns über den Publikums preis gefreut und dass wir endlich den Rock-Oscar nach Berchtes - gaden holen konnten. MM: Kurz nach eurer Gründung habt ihr einen Newcomer-Preis gewonnen, durftet daraufhin mit einigen bekannten Bands wie Liquido und J.B.O touren. Wie war das? JAYWALK: Das war cool. Wir sind uns wie Rock stars vorgekommen. Nicht alle großen Bands waren nett zu uns. Aber wir wollten alles machen, um auf die Bühne zu kommen. Das war nicht immer gut, denn wir mussten erst Erfahrungen sammeln. Zum Beispiel, wie man gute An sagen macht oder dass man nicht von der Bühne fällt, weil man sich cool auf eine Monitor-Box gestellt hat. MM: Gab es Rückschläge in den Jahren? Welche? Wie seid ihr damit umgegangen? JAYWALK: Das Schlimmste ist, wenn Freunde oder Musiker die Band verlassen. Gerade nach der Fertigstellung von „Blue Eyes“ ging die Band im August 2014 auseinander, weil drei Leute gegangen sind. Erst wollten wir nicht weitermachen, weil es in Berchtesgaden schwer ist, Musiker zu finden. Aber dank Facebook und Co. ging es doch sehr schnell und wir haben nicht nur Musiker, sondern Freunde gefunden. MM: Die Tochter eures Sängers Detlev Knoll starb 2013 bei einem Autounfall. Daraus entstand der Song „Blue Eyes“. Wie habt ihr als Band diesen Schicksalsschlag verarbeitet? JAYWALK: Eigentlich gar nicht; das Resultat war, dass sich die Band 2014 auflöste. Ich selbst versuchte, mit der CD diese Sache aufzuarbeiten. Fast alle Songs auf „Blue Eyes“ sind meiner Tochter Natascha gewidmet. Sie handeln von dieser Situation: Was man fühlt und denkt, wenn etwas Schlimmes passiert ist. Für mich war es ein Ventil, das auch unsere Musikrich tung änderte. Nicht, weil es düster oder melancholisch war, sondern weil alles schön und positiv klingt. Denn meine Tochter liebte das Leben, war eine richtige Frohnatur. Das wollte ich rüber bringen. 8 2/2018 musiker MAGAZIN

Archiv

Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 03/2013