Aufrufe
vor 1 Jahr

Musiker Magazin 1/2018

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Album
  • Magazin
  • Bester
  • Deutschen
  • Bestes
  • Zeit
  • Clapton
  • Auftritt
STORIES–– Seite 09: Deutscher Rock & Pop Preis 2018 STORIES • Seite 15: Mut zur deutschen Sprache – Interview mit Miss Allie • Seite 18: THE CONTINENTALS – So klassisch wie Cadillac – so modern wie Batman • Seite 20: STINGER – Hardrock mit einem Hauch Blues, der über alles erhaben ist! • Seite 23: Interview mit GHOSTTOWN COMPANY • Seite 25: Manila Muffin – Tanz der Kontraste • Seite 28 Tokunbo – Leise ist das neue Laut • Seite 34: LEBENDIG – Wer deutsche Musik liebt, wird auch diese coolen Jungs lieben • Seite 37:  Interview mit A SCAR FOR AMY • Seite 38:  IRON HORSES – Kick-Ass Heavy Metal from Germany! 
• Seite 40: Interview mit Jennifer Loosemore • Seite 44: Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 10: Der zeitlose Klassiker – CREAM • ––MUSIKBUSINESS–– Seite 50: Mitgliedschaft im Deutschen Rock und Pop Musikerverband e.V. • Seite 54: Gründungskosten einer Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung • ––MUSIK & RECHT–– Seite 52: Streit um zwei Sekunden geht in die nächste Runde • RUBRIKEN –– Seite 04: Musiker-News • Seite 55: Produkt-News • Seite 60: CD-Rezensionen • Seite 64: Titelschutzanzeigen • Seite 65: Kleinanzeigen • Seite 66: Impressum

58 PRODUKT-NEWS

58 PRODUKT-NEWS CD-P1260MKII – PREISWERTER, LEISTUNGSSTARKER CD-PLAYER MIT MP3/WMA-WIEDERGABE Der CD-P1260MKII ist ein kostengünstiger und dennoch leistungsstarker CD-Player für Festinstallation und Tournee - betrieb. Neben Standard-Audio-CDs kann er MP3- und WMA-kodierte Audiodateien wiedergeben und erlaubt dadurch stundenlange Musikeinspielungen – ideal für die Hinter grund beschallung in Bars, Restaurants, Geschäften und Freizeitparks. Das neu entwickelte CD-Laufwerk befindet sich in der Mitte des Geräts. Dadurch ist sein Gewicht gleichmäßig verteilt und Vibrationen und Resonanzen während der Wiedergabe werden minimiert. Das Laufwerk ist in der Lage, Daten mit deutlich höherer Geschwindigkeit zu lesen als herkömmliche CD-Laufwerke mit elektronischem Schutz vor Stößen, und ein D/A-Wandler von Wolfson beherrscht 8-faches Over sampling und sorgt damit für ein farbenreiches Klan g - bild. Mit den Tasten auf der Gerätefront lassen sich auch Unter - ordner einfach ansteuern, um die gewünschte Musik zu finden. Zudem ist eine Infrarot-Fernbedienung mit großem Funktionsumfang im Lieferumfang enthalten. Für hervorragend klingende, zuverlässige und dennoch erschwingliche CD-Wiedergabe ist der Tascam CD-P1260MKII die erste Wahl. AUSSTATTUNGSMERKMALE: • Erschwinglicher und dennoch leistungsstarker CD-Player • Unterstützte Medien: CD, CD-R und CD-RW • Wiedergabe von Audio-CDs sowie Daten-CDs mit MP3- und WMA-Dateien • Wahl eines bestimmten Ordners auf einer MP3- oder WMA-CD • Neu entwickeltes CD-Laufwerk unterstützt das Einlesen von Daten mit hoher Geschwindigkeit • Mittig montiertes Laufwerk zur Minimierung von Vibrationen und Resonanzen • Digitalfilter mit 8-fachem Oversampling sorgt für farbenreiches Klangbild • Wiederholte Wiedergabe (ein Titel, alle Titel, Programm, A–B) • Programmierte Wiedergabe (bis zu 64 Titel) • Zufallswiedergabe • Intro-Check-Funktion (die ersten 10 Sekunden eines jeden Titels werden wiedergegeben) • Anzeige von Künstler-, Album- und Titelnamen bei MP3- und WMA-Wiedergabe (nur alphanumerische Zeichen sind darstellbar) • Großes, gut ablesbares LC-Display • Kopfhörerausgang mit eigenem Pegelregler (6,3-mm-Klinkenbuchse) • Infrarot-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten • 19-Zoll-Einbaugehäuse mit 2 Höheneinheiten Weitere Informationen unter: www.tascam.eu/de GESANGS- UND INSTRUMENTENAUFNAHMEN IN HERAUSRAGENDER QUALITÄT USB-AUDIO-INTERFACE Das US-1x2 ist das ideale USB-Audiointerface für Ein stei - ger. Es ist klein, preiswert, aber dennoch mit hochwertigen Komponenten ausgestattet und hat einen Mikrofon- und einen Line-/Instrumenteneingang sowie einen unsymmetrischen Stereo-Analogeingang über Cinchbuchsen sowie einen ebensolchen Ausgang. Damit können Sie Gesang und ein einzelnes Instrument oder eine Stereoquelle aufnehmen oder ins Internet streamen, oder Ihre Kassettensammlung archivieren – mit bis zu 96 kHz / 24 Bit über eine der gängigen DAW-Anwendungen oder Aufnahme-Apps unter Windows, macOS oder iOS. Das US-1x2 enthält einen von Tascam selbst entwickelten Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker, der sich durch sehr ge - ringes Rauschen auszeichnet und über einen großen Ver - stärkungsbereich von 57 dB für dynamische Mikrofone sowie Phantomspeisung für Kondensatormikrofone verfügt. Die weiteren Merkmale umfassen eine latenzfreie Direkt ab hör - funktion, einen Kopfhörerausgang mit Pegel regler, die Mög - lich keit, das Eingangssignal in Mono oder Stereo abzuhören, und die wahlweise Stummschaltung über das Soft ware- Einstellungsfeld. Eine Lizenz für Cubase LE einschließlich Cubasis LE ist ebenfalls enthalten. Und nicht zuletzt kann man das Interface beispielsweise für Proben auch eigenständig ohne Computer nutzen, sofern es mit einem optionalen Netzadapter betrieben wird. Eine Aufnahmeumgebung mit geringem Rauschen und guter Verarbeitungsleistung ist eine wichtige Voraus setzung für die Aufnahme von Gesang und, ganz besonders, Blas in stru - men ten. Das US-1x2 verfügt über einen Ultra-HDDA-Mikro - fon vorverstärker mit einem EIN-Wert (Äquivalentes Ein - gangs rauschen) von –127 dBu. Dank dieses sehr niedrigen Rausch pegels eignet sich das Interface besonders für die Aufnahme mit Kondensatormikrofonen. Über den Line-/ Instrumenteneingang können Sie auch eine E-Gitarre oder einen Bass direkt anschließen und mit Plugin-Effekten Ihrer Computer-Recordingsoftware bearbeiten und verfeinern. Oder schließen Sie den Line-Ausgang eines Instrumenten - verstärkers an den Line-Eingang des US-1x2 an. Das US-1x2 ist auch ein super Werkzeug, um unterwegs zu komponieren. Kombiniert mit einem iPad können Sie Ihre Ideen in hoher Qualität aufzeichnen, wo immer Sie gerade sind. Selbst wenn Sie sich mit Aufnahmegeräten nicht so gut auskennen – der benutzerfreundliche Charakter des US-1x2 hilft Ihnen dabei, sich sofort zurechtzufinden. Weitere Informationen unter: www.tascam.eu/de musiker MAGAZIN 1/2018

PRODUKT-NEWS 59 SHURE PRÄSENTIERT ERWEITERTES OHRHÖRER-PORTFOLIO FÜR CONSUMER UND MUSIKER AUF DER CES 2018 SE Sound IsolatingTM Ohrhörer jetzt mit umfangreicher Auswahl an Anschlussoptionen in überarbeitetem Produktportfolio NEUE PODCAST-SERIE „SHURE SIGNAL PATH“ Führender Audio-Hersteller spricht mit Toningenieuren, Künstlern und Musik-Profis weltweit über seine Praxiserfahrungen Auf der diesjahrigen CES in Las Vegas stellt Shure ein er - weitertes drahtloses Ohrhörer-Portfolio vor, das sich über die gesamte SE-Sound-Isolating-Ohrhörer-Serie erstreckt. Die neuen Modelle bieten dabei dedizierte Android- und Apple-iOS-Funktionalität zu verschiedensten Preispunkten. Die kompakten Modelle verfügen über drahtlose Kommuni - kations-Features fur Audio-Enthusiasten sowie Monitoring- Versionen für professionelle Anwender. Ob auf der Bühne oder unterwegs – das neue Portfolio ermöglicht allen Usern ein einzigartiges Sounderlebnis und Ohrhörer-Designs mit mehreren Treibern und abnehmbaren Kabeln in Shure-typischer Qualität. „Seit Jahrzehnten steht Shure für die Entwicklung von Audio - lösungen, die sowohl die Live-Sound-Industrie als auch die Musikperformance geprägt haben. Gleichzeitig haben wir uns schon immer darauf konzentriert, auch Musikl ieb habern sowie den echten Audiophilen entsprechende Lösungen zu bieten“, so Matt Engstrom, Senior Category Director bei Shure. „Nach der erfolgreichen Einführung unserer ersten Bluetooth-Ohrhörer im Herbst haben wir diese Lösung mit einer größeren Auswahl an Anschlüssen in die komplette SE-Serie integriert. Damit ist Wireless nun eine Option bei allen Preispunkten. Aber natürlich können Anwender, die doch eher Ohrhörer mit einem Standard-Audiokabel bevorzugen, diese Versionen nach wie vor bei den Modellen SE112 bis SE535 finden.“ RMCE-USB RMCE-UNI Die neue Ohrhörer-Linie basiert auf dem einzigartigen Shure- Sound-Isolating-Design, das störende Umgebungsge räu sche um bis zu 37 dB ausblendet und damit ein beeindruckendes, immersives Klangerlebnis ermöglicht. Die SE-Ohr hörer sind ergonomisch designt und beinhalten eine um fang - reiche Auswahl an verschiedenen Ohrpassstücken für die individuelle Anpassung. Die Consumer-Linie ist mit unterschiedlichen abnehmbaren Kabeloptionen für den einfachen Anschluss an modernste mobile Endgeräte ausgestattet. Das neue universelle 3,5-mm-Ohrhörer-Kommunikationskabel (RMCE-UNI) verfügt dabei über ein integriertes Mikrofon sowie eine Drei-Tasten-Fernbedienung, mit der User jederzeit Anrufe entgegennehmen, ihre Musik steuern, Sprach - befehle aktivieren und bequem zwischen Apple iOS oder Android/USB wechseln können. Ein weiteres Kabel, das in Kürze separat für Android-Nutzer verfügbar sein wird, ist das USB-C-Ohrhörer-Kommunikationskabel (RMCE-USB). Dieses Kabel mit integriertem DAC, Mikrofon und Kontroll funk tio - nen ist mit allen Shure-SE-Sound-Isolating-Ohrhörern mit abnehmbaren Kabeln kompatibel. Es erlaubt den direkten Anschluss an die neuesten Android-Geräte für qualitativ hochwertigen Sound (24 bit/96 kHz) sowie die komfortable Steuerung der Kommunikation. Alle SE-Varianten, un ab - hängig vom Preis, bieten großartigen Klang und Sound- Isolation in einem robusten, langlebigen Design, das ur - sprüng lich für die Bühne konzipiert wurde. Der SE846 ist in vier Farboptionen erhältlich (Transparent, Bronze, Schwarz, Blau) und bietet mit vier Treibern überragende Audiowiedergabe. Anwender bekommen nun gleich zwei Anschlussoptionen – ein Bluetooth-Kabel für kabellosen Hörgenuss sowie das universelle Kommunikations kabel (kom patibel mit Apple und Android). Die Modelle SE425 (Dual MicroDriver) und SE535 (Triple MicroDriver) beinhalten jetzt ebenfalls diese abnehmbaren Kabellösungen und liefern damit mehr Anschluss- und Kom - munikations-Features. Die neuen Bluetooth-Optionen sind voraussichtlich im Früh - jahr 2018 erhaltlich. Weitere Informationen gibt es unter www.shure.de. Shure ging ab Mitte Februar mit der neuen Podcast-Serie „Shure Signal Path“ auf Sendung. In diesem neuen Podcast- Format sind in zweiwöchentlichem Rhythmus Musik-Ex - perten, vom Tontechniker hinter den Kulissen bis hin zu be - rühmten Künstlern, dazu eingeladen, von ihren ganz eigenen Erfahrungen zu berichten und die Zuhörer vielleicht sogar in das eine oder andere Geheimnis der Live-Musik einzuweihen. In der ersten Folge, die zum Download bereitsteht, behandelt die britische Künstlerin Lianne Le Havas im Inter - view so ziemlich alles: vom Essen, Songwriting und Jammen bis hin zu der Frage, was eine vielbeschäftigte Künstlerin an einem arbeitsfreien Tag so anstellt. „Wir bei Shure sind in ständigem Kontakt mit so vielen faszinierenden Persönlichkeiten der Musik- und Audiowelt, von Künstlern und Produzenten bis hin zu Tontechnikern und Studiobetreibern, dass es beinahe sträflich wäre, diese Geschichten nicht mit der Welt zu teilen“, sagt Paul Crognale, Manager of Global Marketing, Musician and Consumer Audio bei Shure Incorporated. „Der Podcast zielt weniger darauf ab, allzu tiefschürfend in die Technologie hinter der Musik einzusteigen – obwohl es mit Sicherheit an mancher Stelle auch technisch ordentlich zur Sache gehen wird –, vielmehr soll der unglaublich vielschichtige Kosmos beleuchtet werden, den die Akteure der Musikindustrie tagtäglich mitgestalten.“ Neben der Erstausgabe mit Lianne Le Havas stehen Shure zahlreiche Branchenprofis Rede und Antwort, darunter die Tontechnik-Legende Roger Lindsay sowie Bryan Grone und William Garrett von den Spotify Studios, der vielfach ausgezeichnete Mastering-Engineer Matt Colton, die aus Chicago stammende Band Poster Children, Chris Jojo von Code - master Games und viele andere. Direkt in die aktuelle Folge reinhören und „Shure Signal Path“ abonnieren können die Hörer auf ihren bevorzugten Podcast-Plattformen wie z. B. iTunes, Stitcher und Google Play. Eine neue Podcast-Folge erscheint an jedem zweiten Dienstag um 8 Uhr CST, also 15 Uhr MEZ. Weitere Informationen unter: www.shure.de 1/2018 musiker MAGAZIN

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013