Aufrufe
vor 8 Monaten

Musiker Magazin 1/2018

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Album
  • Magazin
  • Bester
  • Deutschen
  • Bestes
  • Zeit
  • Clapton
  • Auftritt
STORIES–– Seite 09: Deutscher Rock & Pop Preis 2018 STORIES • Seite 15: Mut zur deutschen Sprache – Interview mit Miss Allie • Seite 18: THE CONTINENTALS – So klassisch wie Cadillac – so modern wie Batman • Seite 20: STINGER – Hardrock mit einem Hauch Blues, der über alles erhaben ist! • Seite 23: Interview mit GHOSTTOWN COMPANY • Seite 25: Manila Muffin – Tanz der Kontraste • Seite 28 Tokunbo – Leise ist das neue Laut • Seite 34: LEBENDIG – Wer deutsche Musik liebt, wird auch diese coolen Jungs lieben • Seite 37:  Interview mit A SCAR FOR AMY • Seite 38:  IRON HORSES – Kick-Ass Heavy Metal from Germany! 
• Seite 40: Interview mit Jennifer Loosemore • Seite 44: Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 10: Der zeitlose Klassiker – CREAM • ––MUSIKBUSINESS–– Seite 50: Mitgliedschaft im Deutschen Rock und Pop Musikerverband e.V. • Seite 54: Gründungskosten einer Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung • ––MUSIK & RECHT–– Seite 52: Streit um zwei Sekunden geht in die nächste Runde • RUBRIKEN –– Seite 04: Musiker-News • Seite 55: Produkt-News • Seite 60: CD-Rezensionen • Seite 64: Titelschutzanzeigen • Seite 65: Kleinanzeigen • Seite 66: Impressum

38 STORIES KICK-ASS

38 STORIES KICK-ASS HEAVY METAL FROM GERMANY! Als eine der wenigen Metalbands haben sie sich zum Deutschen Rock & Pop Preis getraut – und gleich den dritten Platz in der Kategorie Hard Rock abgesahnt. Aber auch sonst sind IRON HORSES coole Rocker, die mit ihrem „Kick-Ass-Rock-’n’-Roll“ ordentlich Stimmung machen. WEB: WWW.IRON-HORSES.COM | WWW. FACEBOOK.COM/IRONHORSESBAND | INTERVIEW: JANINA HEINEMANN | FOTO- & GRAFIKQUELLE: IRON HORSES MM: Ihr macht richtig heftigen Heavy Metal, der schön Old School klingt, habt das Beste von Motörhead, Alice Cooper und ZZ Top gemischt. Was begeistert euch an den alten Rockgrößen? IRON HORSES: Die Ehrlichkeit und Spielfreude! Die Musik ist zeitlos. Wer sie hört, ist vor Eupho rie gefesselt. Sie ist wie eine Droge, die einem per - manent einen Kick gibt, der nie endet. Genera - tio nen treffen sich, um zusammen abzuhängen und abzurocken. Das verbindet und ist Lebens - inhalt. Dieses Gefühl wollen wir nicht missen. MM: Ist euer Bandname eine Hommage an Motörhead, die einen Song namens „Iron Horse“ geschrieben haben? Oder wofür steht er für euch? IRON HORSES: Unser Bandname ist keine Hom - mage, auch wenn wir Motörhead sehr gerne hören. Er ist vielmehr der Schrei nach Freiheit und Zielstrebigkeit und steht für die alten eisernen Pferde, die Dampfrösser im Wilden Westen, die sich stetig und unbeirrbar ihren Weg bahnten. Unser Bandname ist eine Lebensphilo so phie: Wir lieben und leben unsere Musik. Wir genießen die Freiheit, das zu tun, worauf wir Lust haben und was uns glücklich macht. MM: Euch gibt es seit knapp 18 Jahren. Wie ist es, als Metalband am deutschen Musik - markt zu bestehen? IRON HORSES: Schwierig. Da wir aus einer länd - lichen, strukturschwachen Region kommen, ist es umso schwerer. Man trifft auf wenig Unter stüt zer und Befürworter. Man muss als Band zusammenhalten und mit dem zufrieden sein, was man hat. In einer Großstadt sieht das wesentlich anders aus. Dort ist die Szene vertreten und man kann sich vor einer größeren Masse präsentieren. Außerdem gibt es dort eine höhere Medien präsenz. Dennoch lassen wir uns nicht beirren und spielen unseren ge - liebten Kick-Ass-Rock-’n’-Roll. MM: Was ist heutzutage für eine Band wich - tiger: Regelmäßig Studioalben rauszuhauen oder möglichst oft live zu spielen? Warum? Was davon macht ihr lieber? IRON HORSES: Studioalben sind enorm wichtig, sonst versinkt man schnell im Nirgendwo. Den - noch zählt für uns Klasse statt Masse. Ein eigenständig gut produziertes Produkt hat höchste musiker MAGAZIN 1/2018

»Unser Bandname ist der Schrei nach Freiheit und Zielstrebigkeit und steht für die alten eisernen Pferde, die Dampfrösser im Wilden Westen, die sich stetig und unbeirrbar ihren Weg bahnten.« Priorität. Aber zum Erfolg einer Band gehört auch, viele gute Gigs zu spielen. Für uns ist es immer ein Highlight, live zu spielen. Wenn wir mit den Fans auf einer Wellenlänge sind, ist das eine Bestätigung unserer harten Arbeit. MM: Beim Deutschen Rock & Pop Preis seid ihr Dritter in der Kategorie Hard Rock ge - wor den. Wie war dieses Event für euch als Metalband? IRON HORSES: Der Deutsche Rock & Pop Preis ist eine super Sache. Die Rahmen bedin gun gen sind fantastisch und die Organisation perfekt. Wir konnten uns einem breiten Publi kum präsentieren und nette Leute kennenlernen. Das Beste sind der zwischenmenschliche Austausch und die tollen Momente. MM: Wenn ihr mal groß träumt: Wo würdet ihr gern mal auftreten oder als wessen Vor - band? Warum? IRON HORSES: Im europäischen Ausland waren wir schon oft und sind dort immer gern. Ost - europa ist top, aber auch Schweizer und Engländer sind gute Rocker. Ein Traum wären für uns Nord- und Südamerika. Die breite Masse in diesen Ländern ist für Rock ’n’ Roll zu haben. Wir wären gern Vorband bei Judas Priest, Air - bourne, Alice Cooper – das wäre der Hammer! NEU GLX-D ® ADVANCED DIGITAL WIRELESS MEHRKANAL-SETUP SO EINFACH WIE NIE. Die digitalen GLX-D Advanced Systeme bieten einen Empfänger für die Rack-Montage sowie den Shure Frequency Manager und liefern einen erstklassigen Klang, intelligente Akkutechnologie und sichere Drahtlosperformance, auch bei der Nutzung mit mehreren Systemen. MM: Wann gibt es wieder etwas Neues von euch? Arbeitet ihr schon an neuen Songs? IRON HORSES: Derzeit sind wir im Studio und nehmen unser neues Album auf. Die Aufnah - men laufen gut, die Songs sind voller Energie und der Spaßfaktor am Anschlag. Wenn alles gut läuft, sind wir bis zum Sommer fertig und starten dann voll durch. www.shure.de © 2017 Shure Incorporated

Archiv

Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 03/2013