Aufrufe
vor 5 Monaten

Musiker Magazin 1/2018

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Album
  • Magazin
  • Bester
  • Deutschen
  • Bestes
  • Zeit
  • Clapton
  • Auftritt
STORIES–– Seite 09: Deutscher Rock & Pop Preis 2018 STORIES • Seite 15: Mut zur deutschen Sprache – Interview mit Miss Allie • Seite 18: THE CONTINENTALS – So klassisch wie Cadillac – so modern wie Batman • Seite 20: STINGER – Hardrock mit einem Hauch Blues, der über alles erhaben ist! • Seite 23: Interview mit GHOSTTOWN COMPANY • Seite 25: Manila Muffin – Tanz der Kontraste • Seite 28 Tokunbo – Leise ist das neue Laut • Seite 34: LEBENDIG – Wer deutsche Musik liebt, wird auch diese coolen Jungs lieben • Seite 37:  Interview mit A SCAR FOR AMY • Seite 38:  IRON HORSES – Kick-Ass Heavy Metal from Germany! 
• Seite 40: Interview mit Jennifer Loosemore • Seite 44: Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 10: Der zeitlose Klassiker – CREAM • ––MUSIKBUSINESS–– Seite 50: Mitgliedschaft im Deutschen Rock und Pop Musikerverband e.V. • Seite 54: Gründungskosten einer Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung • ––MUSIK & RECHT–– Seite 52: Streit um zwei Sekunden geht in die nächste Runde • RUBRIKEN –– Seite 04: Musiker-News • Seite 55: Produkt-News • Seite 60: CD-Rezensionen • Seite 64: Titelschutzanzeigen • Seite 65: Kleinanzeigen • Seite 66: Impressum

34 STORIES Fünf coole

34 STORIES Fünf coole Typen, die nicht nur richtig gute Freunde sind, sondern auch zusammen musizieren: LEBENDIG machen ehrlichen, bodenständigen Deutsch-Pop. LEBENDIG „Wir“ WWW.LEBENDIG-MUSIK.DE WWW.FACEBOOK.COM/ LEBENDIGMUSIK LEBENDIG MM: Es heißt, dass euer Sänger Paddi keine einzige Gesangsstunde hatte. Wieso ist er trotzdem Sänger und Frontmann eurer Band geworden? LEBENDIG: Paddi ist ein Naturtalent. Live ist der Kontakt zum Publikum ein wichtiger Bestandteil unserer Show und das hat Paddi perfekt drauf. Er ist der geborene Frontmann. Mit seiner markanten Stimme ist das ein perfektes Paket. MM: Du, Paddi, warst bei DSDS dabei, bist aber irgendwann rausgeflogen. Wie war das dort für dich? Was hat dir genützt, was eher nicht? LEBENDIG: Es war eine tolle Erfahrung, ich habe Musiker kennengelernt, mit denen ich immer noch Kontakt habe. Castingshows, insbesondere DSDS, werden immer schlecht dargestellt (Knebel ver - träge, Marionetten usw.). Man muss sich bewusst sein, dass man bei einem Privatsender ist, der von der Quote lebt. Es ist ein gutes Sprungbrett, um kurzfristig in die Öffentlichkeit zu gelangen. Uns als Band hat es viel gebracht, da wir in kurzer Zeit viele Fans dazugewonnen haben. Aus ganz Deutsch land kommen Leute zu unseren Kon - zerten, weil sie mich im Fernsehen gesehen haben. MM: Du hast gesagt, Menschlichkeit spiele in der Show dort keine Rolle. Aber mal ehrlich – hattest du das erwartet? Bzw. Was hattest du erwartet? LEBENDIG: Diese Aussage stimmt. Ich habe nicht viel erwartet, weil ich noch nie bei so einem Format mitgemacht habe. Vor Ort herrscht ein unglaublicher Druck für jeden Kandidaten. Jeder will zeigen, was er kann. Das Team von DSDS ist offen und herzlich, kommunikativ. Das Hauptproblem ist: Das, was am Ende ge - zeigt wird, entspricht nicht immer der Wahrheit. Klar weiß man so etwas, aber wenn man selbst dabei ist und am Ende merkt, wie heftig das ist, kommt eine gewisse Enttäuschung zustande. musiker MAGAZIN 1/2018

35 Wer deutsche Musik liebt, wird auch diese coolen Jungs lieben MM: Nun aber zu LEBENDIG: Gemeinsam habt ihr den Hessi schen Rock & Pop Preis gewonnen sowie den dritten Platz beim DRPP belegt. Wie war das (besonders auch in Abgrenzung zu DSDS)? LEBENDIG: Die beiden Contests waren eine coole Erfahrung. Beim Hessischen Rock & Pop Preis in Langen war eine coole Stimmung. Die Bands hatten bessere Möglichkeiten, sich zu präsentieren, da sie immerhin 15 Minuten spielen durften. In Siegen beim Deutschen Rock & Pop Preis war es nur auf einen Song beschränkt. Obwohl es eng getaktet war, verlief alles gut. Mit dem dritten Platz sind wir voll zufrieden. Der größte Gewinn sind unsere Fans, die uns unterstützen und mitgefahren sind. Mit DSDS hat es nichts zu tun, auch wenn es ein Wett bewerb ist. Der Deutsche Rock & Pop Preis ist kein Casting, sondern eine Plattform, um sich zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben.

Archiv

Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 03/2013