Aufrufe
vor 5 Jahren

Musiker Magazin 03/2014

  • Text
  • Forster
  • Proberaeume
  • Entertainment
  • B
  • Bunde
  • Balscher
  • Korn
  • Nicefield
  • Lang
  • Schmidt
  • Pond
  • Licensing
  • Fuchs
  • Musik
  • Magazin
  • Bands
Deutscher Rock & Pop Preis 2014 Y'AKOTO - Kunst bedeutet für mich spielen. Interview mit der Komponistin und Texterin Irene Paul über die Zusammenarbeit mit Wolfgang Petry Colin B - Gitarrist & Songwriter aus Leidenschaft verschafft sich Gehör! Vanessa Balscher - Mit Herz und Spaß zum Erfolg Bastian Korn - Was zählt, ist Qualität Nicefield - Ein Feuerwerk der Gefühle Dagmar Bunde - Mein Jazz Andy Lang - Bodenständig, fränkisch, keltisch und spirituell Christines Leidenschaften POND - Interview mit Wolfgang Paule Fuchs über die Anfänge in der DDR und die aktuellen Projekte Red Cat Entertainment - Interview mit Dr. Andreas Kassel Proberäume oder "Welche Sicherheiten können Sie uns bieten?" Music Licensing - die eigene Musik in Film, TV und Werbung Image? Brauch' ich nicht! - Die Angst der Musik, ins zweite Glied zu rutschen

52 PRODUKT-NEWS NEUTRIK

52 PRODUKT-NEWS NEUTRIK @ IBC 2014 XIRIUM X Die Vision von Neutrik, eine drahtlose Ver - bindung zwischen zwei Steckverbindern her - zustellen und Audio-Signale in Studio quali - tät zu übertragen, führte zur Entwicklung der innovativen DIWA-Technologie. DIWA (Digital Wireless Audio) steht für digitale Datenübertragung ohne Daten-Kompression und für Klangqualität auf höchstem Niveau. Audio-Signale werden mit DIWA drahtlos und dennoch in Studioqualität übertragen. So müssen in Situationen, in denen kein Kabel zum Einsatz kommen kann oder soll, audiotechnisch keine Kompromisse mehr eingegangen werden. Mit XIRIUM X bringt Neutrik ein neues, innovatives Produkt auf den Markt, das einen einfachen Einstieg in die DIWA-Technologie ermöglicht und einen neuen Standard für professionelle Wireless-Audio-Übertragungen setzt. Neben purem Sound, robuster Über tragung, einfachster Bedienung und multifunktionalem Einsatz bietet XIRIUM X noch mehr: DER LEICHTE EINSTIEG IN DIE WELT DER DIWA-TECHNOLOGIE In nur wenigen Sekunden sind Sendeeinheit (TX) und Empfangseinheit (RX) miteinander verbunden – auf einfache Weise betritt man so die Welt der DIWA-Technologie und kommt in den Genuss einer drahtlosen Audio-Übertragung mit höchster Klangqualität. Das vom TX gesendete Audio-Signal kann von un endlich vielen weiteren RX empfangen werden. Damit ist XIRIUM X schon mit einem einfachen Setup eine Lösung für zahl reiche Anwendungen. DER AUSBAU DES SYSTEMS – DIE MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNG Für das Übertragen von mehreren unterschiedlichen Audio-Signalen bzw. Stereo- Signalen kann das System bis auf 4 Audio- Kanäle ausgebaut werden. Hierfür übernimmt eine der TX-Einheiten mit dem ersten Audio- Kanal die Funktion des Masters, dem dann bis zu drei weitere TX zugeschaltet werden können und die Übertragung der anderen Audio-Kanäle übernehmen. Auch hier be - steht die Möglichkeit, unendlich viele RX ein - zusetzen, die wahlweise einen der 4-Audio- Kanäle empfangen. GRENZEN ÜBERSCHREITEN MIT DEM RX IM REPEATER-MODUS Der RX kann entweder als reine Empfangs - einheit oder als Repeater eingesetzt werden. Im Repeater-Modus sendet der RX das vom TX empfangene Audio-Signal 1:1 weiter, das dann erneut von unendlich vielen RX im Empfängermodus empfangen werden kann. Der Repeater ist eine perfekte Ergänzung des Systems: Mit seiner Hilfe kann die Reichweite des Systems verdoppelt und Wände, Ecken oder andere Hinder - nisse überwunden werden. Im Repeater- Modus können maximal zwei Audio-Signale oder ein Stereosignal übertragen werden. DIVERSITY SORGT FÜR EXTREM ROBUSTE ÜBERTRAGUNG Im Repeater-Modus erfüllt der RX noch eine weitere Funktion: Da der Repeater die vom TX empfangenen Signale dupliziert und erneut versendet, wird er für jeden weiteren RX zu einer zweiten, redundanten Audio - quelle. Das heißt, ein RX, der sich im Empfangsbereich des TX und des Repeaters bewegt, kann zwischen zwei identischen Signalen auswählen und entscheidet sich automatisch für das Signal mit dem besseren Empfang. Auch dieses Setup lässt sich auf zwei Audio-Kanäle oder ein Stereosignal ausbauen, wobei nur ein Repeater für beide Kanäle erforderlich ist. Neutrik, der weltweit führende Hersteller von Steckverbindungen für die professionelle Entertainment-Industrie, wird damit zum kompetenten Partner für Anwen dun gen in den Bereichen copper connectors, fiberoptic systems und wireless solutions. Weitere Informationen: www.neutrik.com SASCHA KAISLER UNABHÄNGIGKEITSERKLÄRUNG Konzepte zum Erlernen von Unabhängigkeit am Schlagzeug. Diese DVD zeigt von Grund auf das einfache und nachvollziehbare Spielen und Umsetzen von Polyrhythmen für Hände und Füße. Die Übungen sind jeweils mit Noten untertitelt. Kapitel 1: Notenwerte, Handsatz von „Hand zu Hand“, Akzent - verschiebungen mit einfachen, doppelten und dreifachen Ak - zenten, Sound, Mitsingen der Rhythmen, Downbeat, Basics. Kapitel 2: „3 über 4“, Mitsingen der Akzente und des Timings in verschiedenen Unterteilungen. Kapitel 3: „3 über 4“, Orchestration und „Loop“, Handsätze RLL, „Flamaccent“ und „32stel“-Verdopplung. Kapitel 4: „2 in 3 über 4“, „5 über 4“-Patterns von 1-4, „7 über 4“ und „9 über 4“, Sound. Kapitel 5: Polyrhythmische Grooves, Ridebecken und Unab - hängigkeit, „3 über 4“ im Groove, Samba, Paradiddle und Unabhängigkeit, Zusammenspiel Hände und Füße, Feeling. Kapitel 6: Rechte Hand „Sechzehntel“ und gleichzeitig linke Hand „Triolen“ – „3 gegen 4“, das Konzept dahinter, musikalische Phrase, Anwendung im Groove, Reggae oder Doublebass. Wer diese DVD durcharbeitet, wird unabhängiger und vielseitiger in seinem Spiel. Level: beginner/amateur/pro – alles vertreten! DER TRAILER ZUR DVD IST ZU FINDEN UNTER: http://www.youtube.com/watch?v=6am1RKpyMVg&feature=youtu.be Sascha Kaisler ist Schlagzeuglehrer und Dozent an der Swiss Drum Akademie in Zürich. ISBN 978-3-89775-151-4, DVD 120 min. 29,80 Euro www.leu-verlag.de musiker MAGAZIN 3/2014

PRODUKT-NEWS 53 MUSICBIZ MADNESS – ERFOLGSKONFERENZ FÜR MUSIKER AM 12.10.2014 BNC VIDEOKABEL Auf Basis seiner neuen High-Definition- KOAX-Videokabel legt der deutsche Kabel - her stel ler CORDIAL ein ganzes Sortiment kon fektionierter Kabel für die Bereiche Broadcast, Verleih und Event auf. Die Serie umfasst Patch kabel von 0,3 bis 10 Meter Länge, mobile Kabel von 1 bis 25 Meter Länge und ge trommelte Versionen in 50/ 75/100 Meter Ausführungen. Um Verluste auf langen Strecken möglichst gering zu halten, werden in der gesamten Serie dem Einsatz zweck angepasste unterschiedliche Kabel typen sowie in Zusammenarbeit mit NEUTRIK ab gestimmte BNC-Steckverbinder eingesetzt. Hinzu kommen in der Fertigung spezielle von NEUTRIK entwickelte Crimp Tools zum Anschlagen der Steckverbinder. Diese optimierten Konfigurationen und Fertigungsmethoden garantieren die Einhal tung des korrekten Wellenwiderstandes und schaf fen somit die Voraussetzungen für eine gesicherte Übertragungsqualität. Geliefert werden alle Kabel der CVP-BB-HD- Serie mit einem 8 cm langen losen Stück Schrumpfschlauch an jedem Ende. So kann jeder Kunde eigene Logos, Farbkodie run - gen und Beschriftungen unterschieben und dann mit Heißluft fixieren. Weitere Informationen: www.cordial.eu MusicBiz Madness, der Punk unter den Musikkonferenzen, gibt mit ihrem um fang - reichen Vortragsprogramm Einsicht in die Erfolgsgeschichten und Marketing strategien erfolgreicher Musiker und Promoter sowie von Brancheninsidern aus dem Umfeld von Western hagen, Selig, Konstantin Wecker, Toto und den Rolling Stones. Beim diesjährigen Themenschwerpunkt „Marketing und Promotion“ stehen insbesondere selbstvermarktende Musiker im Fokus, die nach alternativen, aber erprobten Möglichkeiten suchen, ihren Erfolg in der oftmals undurchsichtigen Musikbranche zu steigern. Am Sonntag, den 12.10.2014 findet MusicBiz Madness in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr in Frankfurt statt. Informationen und Programm: www.musicbizmadness.de Anmeldung für DRMV-Mitglieder zum Sonderpreis: www.musicbizmadness.de/DRMV Full-Service zu Internetpreisen Top 5 im Preisvergleich Neue Preise im Internet-Kalkulator! info@123CD.de

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013