Aufrufe
vor 5 Jahren

Musiker Magazin 03/2013

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Magazin
  • Mitglieder
  • Deutschen
  • Album
  • Musikbusiness
  • Texte
  • Zeit
  • Clio
  • Fitz
  • Air
  • Fernsucht
  • Safiya
  • Ulbrich
  • Petition
  • Band
  • Gema
Leslie Clio – „Meine Lieder sind reine Reflexion“ Lisa Fitz – „Der lange Weg zum Ungehorsam“ Eclipse Sol-Air – Eine Prog-Rock-Band will ohne Major-Deal hoch hinaus Fernsucht – Deutscher Pop-Preisträger 2012 Safiya – The Orient meets the Occident30 René Ulbrich – „So weit so nah!“ GEMA: Rechtsstaatswidrig? GEMA-Petition – Beschlussergebnis Deutscher Bundestag Das Groovephänomen – eine Analyse Führungsstile in Bands – Braucht jede Band einen Bandleader? Was ist eigentlich eine Band juristisch betrachtet

58 PRODUKT-NEWS grafie

58 PRODUKT-NEWS grafie auf die Shure-Call-for-Legends-Webseite hochzuladen. Aus allen eingegangen Beiträgen wird Shure eine Vorauswahl treffen. Eine hochkarätige Jury wird aus dieser Vorauswahl den Gewinner auswählen. SHURE STARTET CALL FOR LEGENDS BAND-WETTBEWERB Drei Tage Recording in London, Gig auf dem Montreux Jazz Festival und Shure-Produkte im Gesamtwert von 3 000 Euro zu gewinnen Shure Europe gibt erste Details zum neuen Band-Contest „Shure Call for Legends“ bekannt: Im Wettbewerb haben Teilnehmer die Chance auf Shure- Equipment im Gesamtwert von 3 000 Euro, einen Gig auf dem legendären Montreux Jazz Festival 2014 sowie drei Tage Recording mit dem renommierten Produzenten Chris Kimsey im Londoner KORE Studio. Die Aufnahmen werden von Kimsey persönlich gemixt und der Gewinner-Band als EP zur Verfügung gestellt. Am Wettbewerb kann jede Band aus Europa, dem Mittleren Osten und Afrika teilnehmen, vorausgesetzt, sie steht bei keinem Label unter Vertrag. Von 07. Oktober bis 27. Dezember haben die Teilnehmer Zeit, einen eigenen Song (Cover- Songs werden nicht akzeptiert) sowie eine kurze Video-Bio- Die Jury besteht aus: • Chris Kimsey, Produzent der Rolling Stones, Peter Frampton, Duran Duran und Ash • Mathieu Jaton, CEO der Montreux Jazz Festival Foundation in der Schweiz • Antonie Erroll, Head of A&R der Universal Music Group in Holland Die Jury wird ebenfalls einen zweiten und dritten Gewinner benennen, die jeweils Shure-Equipment im Gesamtwert von 1000 Euro gewinnen werden. „Die Musikindustrie lebt durch vielversprechende neue Talente. Daher kann ich es kaum erwarten, die Songs der Teilnehmer anzuhören. Besonders freue ich mich auf innovative Bands, die kreativ sind und mit Originalität überzeugen“, meint Chris Kimsey beim Start von Shure Call for Legends. Mathieu Jaton ergänzt: „Seit fast 50 Jahren nutzen Künstler das Montreux Jazz Festival als Plattform, um sich selbst auszudrücken. Egal ob neue Talente oder altbekannte Größen, von Jazz zu Rock und weitere Genres. Wir sind wirklich stolz, Teil dieses Wettbewerbs zu sein und dadurch die neue Generation an kreativen Musikern zu unterstützen.“ Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: www.shure-call-for-legends.eu Die Gewinner werden Anfang 2014 bekannt gegeben. SHURE PRÄSENTIERT GESCHLOSSENEN PREMIUM-KOPFHÖRER SRH1540 Leichtes, widerstandsfähiges Kopfhörerdesign mit 40 mm Neodym-Treibern für ein weites Stereobild mit klaren, erweiterten Höhen und warmem Bass Mit dem SRH1540 ergänzt Shure sein bestehendes SRH-Kopfhörerportfolio um ein neues Premium- Modell in ge schlossener Bauweise. Sein ausgewogenes Klangbild mit detailreichen Höhen und warmem Bass und das komfortable, ohrumschließende Design machen den SRH1540 zum perfekten Begleiter für anspruchsvolles, professionelles Mastering und audiophilen Musik genuss. Dank seiner 40 mm Neodym-Treiber bietet der SRH1540 eine einzigartige Klangsignatur, die eine überlegene akustische Performance liefert. Mit einer Aluminium-Legierung, der Karbonfaser-Konstruktion sowie Ohrpolstern aus hochwertigem Alcantara ist das Design des SRH1540 darauf ausgelegt, problemlos den Ansprüchen des täglichen Ge - brauchs zu genügen und gleichzeitig die maximale Ab schir - mung von Außengeräuschen und erstklassigen Tragekomfort, auch über mehrere Stunden, zu garantieren. Die Alcan- tara-Ohrpolster tragen zudem zur klanglichen Abstimmung des Kopfhörers und zur optimalen Positionierung der Treiber bei. Das moderne, leichte Design des SRH1540 wurde in Anlehnung an den SRH1840, das High-End-Modell der offenen SRH-Kopfhörer, konzipiert. „Der SRH1540 bietet einen ausgeprägten Bass und einen enorm großen Frequenzbereich; und auch ansonsten steht er unserem Flaggschiff unter den Offenen, dem SRH1840, in nichts nach. Damit ist der SRH1540 die erste Wahl für Toningenieure, Musiker und anspruchsvolle Musikliebhaber“, erklärt Matt Engstrom, Category Director für Monitoring-Produkte bei Shure Inc. Für eine verbesserte Linearität ohne interne Resonanzen ist der Treiber des SRH1540 mit einem Stahlrahmen und einem belüfteten Magnetpol ausgestattet. Der ergonomische Kopfbügel ist komfortabel gepolstert und justierbar; für stundenlangen Tragekomfort. Ein Austauschkabel, ein Extra-Set Ohrpolster und eine stabile Transportbox sind im Lieferumfang enthalten. Der SRH1540 wird voraussichtlich im Herbst 2013 in Deutschland erhältlich sein. Weitere Informationen: www.shure.de musiker MAGAZIN 3/2013

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013