Aufrufe
vor 2 Jahren

Musiker Magazin 02/2017

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Magazin
  • Bester
  • Hendrix
  • Bestes
  • Album
  • Deutschen
  • Deutscher
  • Deutsche
Deutscher Rock & Pop Preis 2017 – Konzept, Anmeldung Martin Engelien – Als Bassist hat man die Macht der Musik in seinen Händen Kesh – Der junge Rapper aus derNähe Berlins mischt seine deutschen Texte mit Genres wie Funk, Rock und Pop HIGH ROLLER – Hard rockin’ groovin’ Band from Germany! Judith Holofernes – „Ich bin das Chaos“ STONE DIAMOND – Das Rock-Chamäleon Interview mit PIZZICO DI SOLE MANDRAGORA THURINGIA – Epic Folk Metal aus dem Kyffhäuser Kreis ANDY OST – „Bock auf Leben“ bst für Veranstaltungen – Interview mit Matthias Becker Jimmy Cornett & The Deadmen Fleadh – „Irish music flying high“ Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 7: Jimi Hendrix – das unerreichte Genie Offener Brief an die GEMAVorsitzenden des Aufsichtsrats Prof. Dr. Enjott Schneider und des Vorstands Dr. Harald Heker „Die Musikbranche ist ein Herzensding“ – Experten lehren das ABC des Musikmanagements am TA Bildungszentrum Gagen-Ausfallversicherung

16 STORIES »Du rennst

16 STORIES »Du rennst auf die Bühne und bist Feuer und Flamme für diesen Moment, egal was passiert. Das ist dein Moment und dein Gefühl, das dir niemand nehmen kann. Genau deshalb machen wir das.« MM: Du trittst in Begleitung einer großen Band auf. Wie kam es zur Zusammenarbeit? KESH: Ich versuchte, mich weiter zu entwickeln und eine eigene CD mit einem Musikerkollegen aufzunehmen. Aber ich hatte das Gefühl, etwas fehlt: nämlich eine Band. Ich meldete mich bei einem Bandcontest an (ohne eine Band zu haben). So setzte ich mich selbst unter Druck, eine Band zu finden. Zwei Tage später kam jemand zu mir, sagte, er habe eine Band. Er fragte, ob ich Lust hätte, mit denen Musik zu machen. Kurz darauf hatte ich meine eigene Band mit sieben Mann. Sie stärkt mir den Rücken. MM: Woran arbeitest du bzw. arbeitet ihr gerade? KESH: Zusammen mit meinem Gitarristen/Komponisten fangen die Ar - beiten an einer EP an. Wir haben zwar vorher schon CDs aufgenommen, aber jetzt wollen wir es mit mehr Erfahrung und Hilfe richtig anpacken. MM: Beim Deutschen Rock & Pop Preis habt ihr den dritten Platz in der Kategorie „Pop“ belegt. Wie war es für dich, dort aufzutreten? KESH: Es war ein unglaubliches Gefühl, überhaupt nominiert worden zu sein. Das klingt cool. Danach hieß es: alle Jungs anrufen, Tasche packen, Bus mieten und ab nach Siegen. Wir waren tierisch aufgeregt, denn abgesehen von der unglaublichen Stimmung gab es echt total gute Bands und Künstler. Wir wollten denen in nichts nachstehen. Als wir tatsächlich einen Preis gewonnen haben, waren wir tierisch begeistert. Es war ein tolles Bandwochenende und ein super Erlebnis, in der Siegerlandhalle spielen zu dürfen. Das gehört zu den Momenten, die man nicht vergisst. MM: Euer Hauptziel ist, live zu spielen. Warum? Was fasziniert dich an Live-Auftritten? KESH: Stell dir vor, du stehst hinter der Bühne, hast das Mikrofon in der Hand, hörst, wie der Moderator dich ansagt, wie dein Schlagzeuger einzählt und die ersten Töne erklingen. Du fühlst dein Herz pochen, stehst unter Strom, fragst dich: „Warum mache ich das hier eigentlich?“ Dann rennst du auf die Bühne und bist Feuer und Flamme für diesen Moment, egal was passiert. Das ist dein Moment und dein Gefühl, das dir niemand nehmen kann. Genau deshalb machen wir das. Live spielen ist das Tollste an Musik. MM: Was machst du, wenn du nicht gerade auf der Bühne stehst? KESH: Ich mache Kinder glücklich, denn ich arbeite in einem Spielzeug - geschäft. Ich hoffe aber, eines Tages mit der Musik meine Brötchen verdienen zu können. WEB: WWW.KESH-MUSIC.DE SOCIAL MEDIA: WWW.FACEBOOK.COM/KESHUNDBAND INTERVIEW: JANINA HEINEMANN | FOTOQUELLE: KESH musiker MAGAZIN 2/2017

E D I T A B L E 100 editable presets :… Old School Slapback/ Ambience/ JVM Drive/ American 60 ‘’s/ 70’s Blues/ DSL Clean Vertrieb für Deutschland und Österreich: MUSIK MEYER GmbH, Postfach 1729, 35007 Marburg, www.musik-meyer.de Vertrieb Schweiz: MUSIK MEYER AG, Spitalstraße 74, CH-8952 Schlieren, Schweiz, www.musikmeyer.ch

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013