Aufrufe
vor 3 Jahren

Musiker Magazin 02/2015

  • Text
  • Musik
  • Musiker
  • Album
  • Magazin
  • Zeit
  • Bester
  • Deutschen
  • Bestes
  • Menschen
  • Deutscher
  • Pasquale
  • Aleardi
Pasquale Aleardi – Deutscher TV-Kommissar tauschte zeitweilig die Kanone gegen Mikrofon und Tanzschuhe – und überzeugte in der Hauptrolle des Musicals „Chicago“ Deutscher Rock & Pop Preis 2015 – Anmeldung Alina Sebastian – Preisträgerin des Deutschen Rock & Pop Preises 2014 in der Kategorie „Singer“ Interview mit Laura Neubauer, Gründerin des Labels „Lacave records“ Alexander und Maximilian Blume – Blues- und Jazzmusik mit Intention Stage Band – Musik der 60er-, 70er- und 80er-Jahre Peter Reimer – Mit „Entschleunigungskonzerten“ gegen den Zeitgeist Max – Pop-Punk auf Deutsch Sarah Straub – Die große Pop-Neuentdeckung Die Historie der Rock- & Popmusik: Teil 2: CANNED HEAT – Boogie On Interview mit Dónal ó Ceallaigh Bürger7 – Eine Widmung an Siebenbürgen Der erfolgreiche Video-Release GEMA: Rechtsstaatswidrig? – Teil 2 Instrumentenversicherung Mach aus deinem Bandnamen eine Marke

56 PRODUKT-NEWS MUSIC

56 PRODUKT-NEWS MUSIC STORE: NEUE MEISTERWERKSTATT FÜR BLASINSTRUMENTE Ihr Instrument in Meisterhand bei Jens-Peter Heilgendorff In unserer hervorragend ausgestatteten Werkstatt werden alle Reparaturen sowie Wartungen fachkundig durchgeführt – egal, ob es um die Nachjustierung der Mechanik bei Holzblasinstrumenten geht, die Neubepolsterung der Klap - pen, das Ausbeulen von Instrumenten oder die Erneuerung defekter Lötstellen.Auch individuelle Kundenwünsche werden dabei be rück sichtigt. Unser Handwerksmeister für Blechblasinstrumente mit über 30-jähriger Berufserfahrung und einem fundierten Wissen wird die durchzuführenden Arbeiten mit Sorgfalt und Präzision erledigen. Dabei kommen hochwertige Maschinen, Werk - zeuge sowie erstklassige Materialien zum Einsatz, damit Sie auch nach der durchgeführten Arbeit mit dem Instrument und der daran geleisteten Arbeit stets zufrieden sind. Die Meisterwerkstatt für Blasinstrumente ist für Sie da! Montag 10.00 – 15.00 Uhr, Dienstag 10.00 – 17.00 Uhr Donnerstag 10.00 – 15. 00 Uhr Weitere Informationen: www.musicstore.de https://youtu.be/se7sbnDFqHs blasinstrumente-werkstatt@musicstore.de 20-KANALIGES USB-AUDIOINTERFACE IST TASCAMS NEUES FLAGGSCHIFF Tascam hat das Spitzenmodell seiner jüngsten Reihe von USB-Audiointerfaces vorgestellt. Das US-20x20 ist für die Verwendung in professionellen Aufnahmeeinrichtungen oder Projektstudios vorgesehen und unterstützt Abtastraten bis 192 kHz über USB 3.0, einem führenden Übertragungsstandard für den Datenaustausch mit einem Computer. Mit acht Eingängen über XLR/Klinke-Kombibuchsen, zwei weiteren symmetrischen Klinkeneingängen, einem SPDIF- Koaxialeingang und einem mehrkanaligen optischen Digital - eingang kann das Interface bei einer Abtastrate von 44,1 kHz oder 48 kHz bis zu 20 Eingangs- und Ausgangs signale verarbeiten. Bei 176,4 kHz oder 192 kHz stehen bis zu 12 Eingänge und 12 Ausgänge bereit. Die von Tascam entwickelten Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker haben ein äquivalentes Eingangsrauschen (EIN) von –125 dBu. Und 20 dB Übersteuerungsreserve in den Mikrofon- und Line- Eingängen bieten auch bei hohen Pegelspitzen von Schlag - zeug und Instrumenten genügend Sicherheit für übersteue- rungsfreie Aufnahmen. Das Interface enthält einen gut ausgestatteten DSP-Mixer mit EQ, Kompression und Halleffekt für jeden Kanal. Durch den Wechsel der Betriebsart lässt es sich entweder als eigenständiger Mikrofonvorverstärker, als Audiointerface oder als Mixer für die Beschallung verwenden. Die Einbindung in Arbeitsumgebungen mit unterschiedlichsten Audiogeräten gelingt über die Analogeingänge und -ausgänge, die digitalen Ein- und Ausgänge über koaxiale und optische Anschlüsse, MIDI-Ein- und -Ausgang sowie BNC-Wordclock-Anschlüsse. Weitere Informationen: www.tascam.de PREISGÜNSTIGES 24-SPUR-PORTASTUDIO BEI TASCAM Tascam stellt mit dem DP-24SD ein 24-Spur-Portastudio vor, das einfach zu bedienen ist und dadurch die Kreativität von Musikern beflügeln soll. Das neueste Modell der Portastudio-Reihe verwendet SD-Karten als Speicher - medien, die für ihre Robustheit, ihren günstigen Preis und ihre Erweiterbarkeit bekannt sind. Acht XLR-Mikrofon - eingänge mit schaltbarer Phantomspeisung erlauben es, eine ganze Band aufzunehmen. Bis zu acht Audiospuren können zeitgleich aufgezeichnet werden, insgesamt stehen 24 Spuren für die Wiedergabe und Mischung zur Ver fü - gung. Drei Arten von Effekten sind bereits eingebaut: Bis zu acht Dynamikprozessoren können während der Aufnahme in den Eingängen aktiviert werden. Ein Multieffekt-Prozessor bietet Gitarrenverstärker-Simulation, Delay, Chorus und weitere Effekte – ideal für eine direkt angeschlossene Gitarre. Und ein Halleffekt steht über den internen Einschleifweg in jedem Kanal zur Verfügung. Ein Farbdisplay mit leicht zuzuordnenden, farbkodierten Be - dienreglern und eine Reihe von Effekten machen das DP- 24SD zum idealen Produktionswerkzeug für Musiker, Song - writer und andere Künstler. Weitere Informationen: www.tascam.de musiker MAGAZIN 2/2015

PRODUKT-NEWS 57 DAS POPCAMP-BUCH IST DA! Nach rund 2,5 Jahren Arbeit halten wir es nun endlich in den Händen: Das PopCamp-Buch! Autor: Lothar Scholz, ISBN: 978-3-9813446-8-4, 19,50 Euro Herausgeber: Deutscher Musikrat gemeinnützige Projekt - gesell schaft mbH, Verlag: Musikmarkt Bislang waren Meisterkurse für Musik der sogenannten ernsten Musik vorbehalten. Seit PopCamp ist das anders! Unter dem Motto „Vielfalt statt Mainstream!“ erhalten hier fünf junge, hochtalentierte Rock-, Pop- und Jazzbands jährlich ihren Meisterkurs für populäre Musik. Das vom Deutschen Musikrat 2005 ins Leben gerufene Spitzen för - derprojekt zeichnet sich durch eine bedarfsgerechte För de - rung sowohl in künstlerischen als auch wirtschaftlichen Fragen aus. Ziel ist es, die Bands auf ihrem Weg in die Professionalität zu unterstützen. „PopCamp – Know-how“ gibt erstmals einen umfassenden Einblick in Konzept, Ablauf und Inhalt des Spitzenförder - projektes. Als Dokumentation und Nachschlagewerk richtet sich dieses Buch an Musikförderer und Musikschaffende. Wie es jungen Bands gelingt, ihre Nische oder aber auch ein größeres Publikum zu finden, zeigen die im Buch erzählten Geschichten von Jupiter Jones, Cyminology, Alin Coen Band, OK KID und Heisskalt. Sie haben es wie viele andere ehemalige PopCamp-Teilnehmer geschafft, von ihrer Musik leben zu können. Das Buch bietet Know-how aus allen Coaching-Bereichen des Spitzenförderprojekts wie Songwriting, Arrangement & Producing, Choreographie & Performance, Vocal-Coaching, Tontechnik & FOH, Licht- & Bühnendesign, Kommunikations- & Medientraining, Marketing, Musik- & Vertragsrecht sowie GEMA, GVL & KSK, angereichert mit praktischen Tipps der PopCamp-Dozenten. ÜBER DEN AUTOR: Lothar Scholz, Musik- und Kommunikations wissen schaft ler, ist seit über zehn Jahren Berlin-Korrespondent des Bran - chen magazins „Musikmarkt“ mit den Schwerpunkt themen Urheberrecht und kollektive Rechtewahrnehmung. In dieser Zeit hat er u. a. die Fachbücher „Die Musik branche – Aus - bildungswege und Tätigkeitsfelder“ (Schott Verlag) sowie „GEMA, GVL & KSK“ (PPV Medien, 3. Auf lage) geschrieben. Über letzteres Thema referiert er regelmäßig an der Pop - akademie Baden-Württemberg und beim PopCamp, dem Meisterkurs für populäre Musik des Deutschen Musik rates. Zur Bestellung: Bestellungen bitte inklusive Ihrer Rechnungs- und Liefer - adresse, Buchtitel und gewünschter Anzahl an: mm-bestellung@keller-verlag.de TASCAM ZEIGT KOMPAKTE, EINBAUFÄHIGE BACKUPLÖSUNG FÜR 64 AUDIOSPUREN Tascam kündigt mit dem DA-6400 einen universell einsetzbaren Recorder für die Sicherung von 64 Audiospuren an, die er von einer Digital Audio Workstation oder von einem Live-Mischpult erhält. Für das Gerät stehen verschiedene Interfacekarten für Daten - formate wie MADI, DANTE, DigiLink, AVB oder AES/EBU zur Auswahl, die eine nahtlose Integration in praktisch jede vor - handene Systemumgebung ermöglichen. Der DA-6400 nutzt ein spezielles Echtzeit-Betriebssystem und höchst zuverlässige SSD-Laufwerke für die Speicherung der Daten. Ein Modell mit redundanter Stromversorgung wird ebenfalls erhältlich sein. Weitere Informationen hat Tascam für die nahe Zukunft an - gekündigt – www.tascam.de REVIEW: THOMANN BASS DAY 3 Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Da ist er auch schon wieder vorbei, der dritte Thomann Bass Day hier in Treppendorf. Und wie zu erwarten, war es auch dieses Mal ein super Event mit großartigen Gästen und Künstlern. Dank der Unter - stützung seitens Mesa Boogie, TecAmp, Ibanez, Marleaux, Cort und deren Protagonisten konnte sich das Programm mehr als nur sehen lassen. Samy Saemann, Andrew „The Bullet“ Lauer, Raoul Walton, Jeff Berlin und Andrew Gouche hielten jeweils einen einstündigen Workshop über Grooves, Improvisation, Slap- Techniken und vieles mehr. Dank zahlreicher Anekdoten und durch die Einbindung des Publikums kam während des Tages zu keiner Zeit das Gefühl von Langeweile auf – ganz im Gegenteil. In den Pausen konnten sich unsere Gäste entweder am Buffet stärken oder die Instrumente und Verstärker der Hersteller auf Herz und Nieren testen. Wer von euch nicht dabei sein konnte, dem sei gesagt, dass die vierte Auflage des Thomann Bass Day nicht allzu lange auf sich warten lassen wird. Bis dahin – gut Groove! Weitere Informationen: www.thomann.de www.thomann.de/blog/de/review-thomann-bass-day-3/ http://youtu.be/M2oJzWg15Ro 2/2015 musiker MAGAZIN

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013