Aufrufe
vor 5 Jahren

Musiker Magazin 02/2014

  • Text
  • Musiker
  • Musik
  • Chaplin
  • Magazin
  • Bester
  • Deutschen
  • Bestes
  • Album
  • Zeit
  • Wirklich
  • Marteria
  • Medde
Deutscher Rock & Pop Preis 2014 – Anmeldung Katrin Medde & Band Marteria – "Zum Glück in die Zukunft II" Charlie Chaplin – Das Künstlergenie – Interview mit dem Buchautor Norbert Aping Plain Folly – Einzigartiger Alternative Pop-Rock mit Elementen aus Progressive Rock, Art Pop, Trip Hop und Elektro Session Pro – Professionelle Dienstleistungen im Bereich Veranstaltungstechnik und Installation Birgit Bachstein – Erst mit 50 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Album "Ich klopfe an" Danny June Smith – Die bunte Musikwelt des blonden Wirbelwindes Weltweiter Eigenvertrieb für Musiker Fuck the Facts – give us ideas – Ideen für Selbstvermarkter Was sind deine Facebook-Fans wert?! Der Urheberbeweis

14 FESTIVAL 32.

14 FESTIVAL 32. DEUTSCHER ROCK & POP PREIS 2014: NEBENKATEGORIEN Bitte gewünschte Musiksparte(n) ankreuzen und CD (pro Sparte eine CD!) beilegen! Der jeweils 1. Song wird gewertet! BEREICH ROCK: ❑ 34 Beste Rocksängerin ❑ 35 Bester Rocksänger ❑ 36 Bester Rocksong ❑ 37 Bestes Rockalbum BEREICH POP: ❑ 38 Beste Popsängerin ❑ 39 Bester Popsänger ❑ 40 Bester Popsong ❑ 41 Bestes Popalbum BEREICH FUNK & SOUL: ❑ 42 Beste Funk-&-Soul-Sängerin ❑ 43 Bester Funk-&-Soul-Sänger ❑ 44 Bester Funk-&-Soul-Song ❑ 45 Bestes Funk-&-Soul-Album BEREICH HARD ROCK: ❑ 46 Beste Hard-Rock-Sängerin ❑ 47 Bester Hard-Rock-Sänger ❑ 48 Bester Hard-Rock-Song ❑ 49 Bestes Hard-Rock-Album BEREICH METAL: ❑ 50 Beste Metal-Sängerin ❑ 51 Bester Metal-Sänger ❑ 52 Beste Metal-Band ❑ 53 Bester Metal-Song ❑ 54 Bestes Metal-Album BEREICH JAZZ-ROCK: ❑ 55 Beste Jazz-Rock-Sängerin ❑ 56 Bester Jazz-Rock-Sänger ❑ 57 Beste Jazz-Rock-Band ❑ 58 Bester Jazz-Rock-Song ❑ 59 Bestes Jazz-Rock-Album BEREICH ALTERNATIV: ❑ 60 Beste Alternativ-Sängerin ❑ 61 Bester Alternativ-Sänger ❑ 62 Bester Alternativ-Song ❑ 63 Bestes Alternativ-Album BEREICH NEW AGE: ❑ 64 Beste New-Age-Band ❑ 65 Bester New-Age-Song ❑ 66 Bestes New-Age-Album BEREICH RHYTHM & BLUES: ❑ 67 Beste Rhythm-&-Blues-Sängerin ❑ 68 Bester Rhythm-&-Blues-Sänger ❑ 69 Beste Rhythm-&-Blues-Band ❑ 70 Bester Rhythm-&-Blues-Song ❑ 71 Bestes Rhythm-&-Blues-Album BEREICH REGGAE: ❑ 72 Beste Reggae-Sängerin ❑ 73 Bester Reggae-Sänger ❑ 74 Beste Reggae-Band ❑ 75 Bestes Reggae-Album BEREICH LATIN-POP: ❑ 76 Beste Latin-Pop-Sängerin ❑ 77 Bester Latin-Pop-Sänger ❑ 78 Beste Latin-Pop-Band ❑ 79 Bester Latin-Pop-Song ❑ 80 Bestes Latin-Pop-Album BEREICH FOLKROCK: ❑ 81 Beste Folkrocksängerin ❑ 82 Bester Folkrocksänger ❑ 83 Beste Folkrockband ❑ 84 Bester Folkrocksong ❑ 85 Bestes Folkrockalbum BEREICH COUNTRY: ❑ 86 Beste Country-Sängerin ❑ 87 Bester Country-Sänger ❑ 88 Bester Country-Song ❑ 89 Bestes Country-Album BEREICH GOSPEL: ❑ 90 Beste Gospel-Sängerin ❑ 91 Bester Gospel-Sänger ❑ 92 Beste Gospelgruppe ❑ 93 Bester Gospel-Song ❑ 94 Bestes Gospel-Album BEREICH MUSICAL: ❑ 95 Beste Musicalsängerin ❑ 96 Bester Musicalsänger ❑ 97 Bestes Musicalalbum (Pro Einzelsparte können bis zu 3 Preisträger ausgezeichnet werden!) Die Anmeldeformulare können auch unter www.musiker-online.tv heruntergeladen werden. 32. DEUTSCHER ROCK & POP PREIS 2014: SONDERAUSZEICHNUNGSKATEGORIEN MUSIKBUSINESS: ❑ 98 Bestes Rock-/Pop-Tonstudio (Preis-Leistungs-Verhältnis) Bew.: CD, Studioausstattung, Mietpreis etc. ❑ 99 Bestes kreatives Independent-Label (Rock & Pop) Bew.: Produktionsübersicht (CD), Vertriebswege etc. ❑ 100 Bester Independent Musikverlag (Rock & Pop) Bew.: Künstlerübersicht, Vermarktungsstrategie etc. ❑ 101 Beste Booking-Agentur (Rock & Pop) Bew.: Künstler-, Konzert- und Tourneeübersicht ❑ 102 Erfolgreicher Musikmanager (Rock & Pop) Bew.: Künstler- und Vermarktungsunterlagen ❑ 103 Erfolgreicher Musikproduzent (Rock & Pop) Bew.: Künstler- und Produktionsangaben, CD ❑ 104 Kulturpreis für die Förderung der Rock- & Popmusik in Deutschland Bew.: Auf Empfehlung – keine Gebühren fällig! MUSIKPRODUKTION: ❑ 105 Bester neuer Rock- und Popkünstler des Jahres ❑ 106 Bestes CD-Album des Jahres (deutschsprachig) ❑ 107 Bestes CD-Album des Jahres (englischsprachig) ❑ 108 Bester Song des Jahres (deutschsprachig) ❑ 109 Bester Song des Jahres (englischsprachig) ❑ 110 Beste Studioaufnahme des Jahres ❑ 111 Beste Single des Jahres ❑ 112 Bestes Musikvideo ❑ 113 Bester deutscher Text ❑ 114 Bestes Booklet und Inlaycard ❑ 115 Beste Instrumentalband ❑ 116 Bestes Instrumentalalbum INSTRUMENTALISTEN: ❑ 117 Bester Instrumentalsolist ❑ 118 Bester Gitarrist ❑ 119 Bester Keyboarder ❑ 120 Bester Schlagzeuger ❑ 121 Bester Bassist ❑ 122 Bester Percussionist ❑ 123 Bestes Arrangement ❑ 124 Bestes Blasinstrument musiker MAGAZIN 2/2014 EINSENDESCHLUSS: 31. AUGUST 2014

STORIES 15 KATRIN MEDDE & BAND Die Inspiration für ihre Songs bekommt Katrin vor allem durch Begegnungen mit anderen Menschen. Aufenthalten in Afrika und vielen anderen Ländern spürt sie mit ihren eingängigen Melodien der Schönheit der Welt nach, schärft aber auch den Blick für die Ungerechtigkeiten und Schicksale, die man nicht beim ersten Hinschauen entdeckt. MM: Seit wann gibt es Eure Band? KATRIN MEDDE: Seit 2010 gibt es Katrin Medde & Band. Erst nach langer Suche fand ich zwei brillante Musiker, mit denen ich meine Songs nach meinen Vorstellungen auf die Bühne bringen konnte. MM: Aus welchen Personen besteht Eure Band? KATRIN: Aus Artur Rottman, Florian Wenzel und mir. Artur Rottman studiert an der Hoch schule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Ein fabelhafter Schlagzeuger und definitiv ein Multitalent. Ob am Klavier, am Vibraphon oder an den Percussions, er berührt durch seine ganz eigene, feinfühlige Art des Spiels. Florian Wenzel ist Bassist, Posaunist und hauptberuflich Orgelbauer. Ich glaube, er ist der, der den „kühlen Kopf“ bewahren kann bei uns dreien. Mit seiner ruhigen Art und seinem tighten Spiel verzaubert er mich immer wieder. Er ist großartig. MM: Wie habt Ihr Euch kennengelernt und beschlossen, gemeinsam Musik zu machen? KATRIN: Artur lernte ich durch eine Freundin kennen. Ich erfuhr, dass er Schlagzeug spielt. Das gefiel mir und eine Woche später musizierten wir laut im Keller und gründeten eine Rock - band. Da waren wir, glaube ich, 15 Jahre jung. Na ja, wie es im Leben so ist, trennten sich die Wege und zehn Jahre später traf ich ihn wieder und fragte ihn, was er denn so treibe. Wie ich machte er seine Leidenschaft zum Beruf. Und so fragte ich ihn einfach, ob er Lust hätte, mich zu begleiten. Florian Wenzel lernte ich in einer Coverband kennen, in der ich drei Jahre sang und eine tolle Bühnenerfahrung sammeln durfte. Florian spielte dort erst Klavier/Keyboard und dann Bass – ein Multitalent. Ich wusste, wenn ich anfangen würde meine eigene Musik zu machen, dann würde, ich ihn fragen, ob er mein Bassist wird. Er war sofort dabei und das freute mich sehr. Meine Band begann, Gestalt anzunehmen. Wir fingen an, einfach gemeinsam unsere Vorstel - lungen von Musik zusammenzubringen. Wir leben und lieben die Musik. MM: Habt Ihr in letzter Zeit eine Studio pro - duktion vorgenommen? KATRIN: Ich lernte durch einen Zufall Thomas Banse kennen, einen Tontechniker, Produzenten und Keyboarder, der es einfach draufhat. Er hat ein unglaubliches Talent für Livemit schnitte. Schon immer dachte ich daran, wie schön es wäre, eben nicht eine Studioproduktion vorzunehmen, sondern das erste Album so authentisch und emotional wie möglich, einfach live mitzuschneiden. Wie oft besuchte ich neue Bands und kaufte danach die CD und war enttäuscht, denn alle Natürlichkeit und all das Charmante, an das man sich doch erinnern möchte – an den Abend so, wie er war –, war nicht auf der CD. Wir haben unser Live-Album also am 19. Oktober 2013 aufgenommen. Am 1. März 2014 kam es dann auf den Markt. MM: Wer von Euch komponiert, wer textet, wer arrangiert? 8 2/2014 musiker MAGAZIN

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013