Aufrufe
vor 5 Jahren

Musiker Magazin 01/2014

  • Text
  • Musiker
  • Bester
  • Gema
  • Musik
  • Bestes
  • Magazin
  • Deutschen
  • Album
  • Deutsche
  • Deutscher
  • Judith
  • Holofernes
  • Tokunbo
Deutscher Rock & Pop Preis 2013 – Rückblick Deutscher Rock & Pop Preis 2014 – Anmeldung Tokunbo – Queen of Folk Noir Heinz Rudolf Kunze – „Stein vom Herzen“ Wattenläufer – Rockin’ all över de Dörp Judith Holofernes – Helden-Frontfrau schwingt „Ein leichtes Schwert“ Barbara Zanetti – ihre Lieder erzählen von tiefen Gefühlen und beschwinglichen Erlebnissen Christin Kieu – Deutsche Songpreisträgerin 2013 Mike Sprunkel Band – Vier Männer und ein Groove, der die Erde beben lässt Archiv der Klänge – Das Deutsche Musikarchiv GEMA-Petition – Beschlussergebnis Deutscher Bundestag Aspekte des „Samplings“ – Eine Frage des Sounds? Coverversionen

58 PRODUKT-NEWS Q-SYS

58 PRODUKT-NEWS Q-SYS VON QSC AUDIO BEREIT FÜR SAFETY OF LIFE AT SEA Q-Sys-Hauptkomponenten sind dank IEC-Zertifizierung für SOLAS zugelassen SHURE DISTRIBUTION MIT NEUEM BLOG FÜR INSTALLATIONS- UND PRO-AUDIO-KUNDEN Neues Social-Media-Angebot umfasst News zu Marken, Veranstaltungen und Technologien Q-SYS CORE 250 Q-SYS CORE 1000 CX254 Verschiedene Hauptkomponenten der integrierten Sys tem - plattform Q-Sys sowie alle Modelle der QSC-CX-Verstärker - serie sind mit sofortiger Wirkung IEC-60945-zertifiziert. Damit sind diese Produkte auf hoher See, im Rahmen der international anerkannten Seesicherheitskonventionen, allgemein bekannt unter SOLAS (Safe of Life at Sea), einsetzbar. Die Core-1000-, Core-3000- und Core-4000-Prozessoren, die dazugehörigen Sprechstellen, der I/O Frame und die CX- Verstärker erreichten die IEC-60945-Zertifizierung (SOLAS) über das Einhalten extrem strenger, international anerkannter Standards. Die Erteilung der Zertifizierung erfolgt durch die Klassifizierungsgesellschaft DNV, die zuvor bestätigen muss, dass die Produkte tatsächlich den Standards entsprechen. Auf hoher See dürfen Geräte ohne SOLAS-Zer tifizierung nicht eingesetzt werden und auch Schiffs ver siche rungen be - stehen in der Regel auf der Zertifizierung. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen QSC, der Sicher heit auf See und dem AV-Systemintegrator FUNA erreichten die Q-Sys- Komponenten problemlos die IEC-60945-Zertifizierung. Scott Kalarchik, Director Integrated System Solutions bei QSC, erklärt hierzu: „Schon vor Längerem sind einige AV- Integratoren an uns herangetreten und haben sich erkundigt, ob Q-Sys in Zusammenhang mit PA/VA-Systemen auf Hochseeschiffen eingesetzt werden kann. Nach der SOLAS- Zertifizierung ist das nun kein Problem. Damit eröffnet sich für Q-Sys ein komplett neuer Markt. Als besondere Stärke von Q-Sys gilt der Einsatz als vernetzte Management-Platt form für Evakuierungssysteme. Durch die SOLAS-Zertifi zie rung stehen uns nun etliche spannende maritime Pro jekte bevor, die ohne diese Zertifizierung nicht realisierbar gewesen wären.“ QSC-Q-Sys-Produktseite: www.shuredistribution.de/dt_de/produkte/netzwerk_audio systeme/q-sys QSC-CX-Verstärker: www.shuredistribution.de/dt_de/produkte/verstaerker/cxverstaerker Unter shureproaudio.wordpress.com ist ab sofort der neue B2B Blog der Shure Distribution GmbH online erreichbar. Der Blog bietet den Kunden der Shure Distribution die aktuellsten Neuigkeiten zu den Marken im Vertriebsportfolio, darunter Countryman, DIS, Primacoustic, QSC, Radial und Shure. Informationen über Referenzprojekte und Veran stal - tungen sowie Technik-Beiträge komplettieren das Angebot. FAME FORUM II SD TRANSPARENT BLACK SATIN Weniger ist mehr! Die Forum II ist eine vollmassive Mahagoni-Gitarre mit hauchdünner, seidenmatter Lackierung. Schon der erste trockene Anschlag liefert laute und sehr resonante Eigenschaften. Der Sound ist voll und warm, das Klanggefüge sehr ausgewogen. Mit einem Gewicht um 3,4 kg hängt sie angenehm am Gurt. Schaller Hardware und Seymour Duncan Pickups mit Split-Funktion sind bewährte Zutaten für ein zuverlässiges und ausdruckstarkes Instrument. Auch dieses Fame-Modell ist eine handgefertigte Gitarre aus der Werkstatt in Danzig. FEATURES: • Mahagoni-Korpus • geleimter Mahagoni-Hals • Palisander-Griffbrett • „FORUM“-Inlay am 12. Bund & Side Dots • 24 Medium-Jumbo-Bünde • 1x Seymour Duncan SH-2 Jazz Humbucker (Hals- Pickup) • 1x Seymour Duncan SH-4 JB Humbucker (Steg- Pickup) • Regler: Master Volume (Push/Pull CoilTap), Master Tone, 3-Weg-Toggle-Schalter • Mensur: 628 mm (24,75’’) • Sattelbreite: 43 mm (1,69’’) • Griffbrettradius: 355,6 mm (14’’) • Hardware: Chrom • Schaller Tune-O-Matic-Brücke • Stop Tailpiece • Schaller M6-Mechaniken • Finish: Transparent Black Satin Weitere Informationen: www.musicstore.de „Mit unserem neuen Shure Distribution Blog bieten wir unseren Kunden aus dem Pro-Audio- und Installations- Bereich eine Plattform, auf der sie sich schnell und unkompliziert einen Überblick über Neuheiten der von uns vertriebenen Marken verschaffen können“, erklärt Nik Gledic, Senior Manager Marketing & Sales bei Shure Distribution. „Ferner nutzen wir den Blog, um Technikwissen zu vermitteln. Das können sowohl Grundlagen als auch ganz spezielle Themen wie z. B. Antennensetups bei Funksystemen oder die verschiedenen Lautsprecher-Technologien von QSC sein.“ Die Rubrik „Veranstaltungen/Seminare“ stellt eine weitere wichtige Kategorie dar, in der die Shure Distribution ihre Kunden über Messeauftritte, eigene Formate wie Road shows sowie das laufende Seminarangebot an der Shure-Aca de my auf dem Laufenden hält. Das neue Social-Media-Format für den B2B-Bereich er - gänzt damit den bestehenden Shure Blog (shureblog.de), in dem Endkunden wie Musiker mit allen News rund um die Marke Shure versorgt werden. Weitere Informationen: shureproaudio.wordpress.com musiker MAGAZIN 1/2014

PRODUKT-NEWS 59 GUITAR-DOC-TEAM VON THOMANN BIETET PLEK-SERVICE UND INDIVIDUELL ABGESTIMMTES SETUP FÜR GITARREN & BÄSSE EINHAND-MIKROFONSTATIV „ELEGANCE“ – SCHWARZ Ein neuer Star in Ihrer Show! Das avantgardistische Einhand- Mikrofonstativ setzt neue Maßstäbe im Bereich Design und Funktionalität. Die elegante trilobulare Form der Rohrkom bi - na tion und das neuartige Design der schlanken Einhand ver - stellung bilden im Zusammenspiel mit den gängigsten Mikro - fon klemmen und Mikrofonen ein harmonisches Gesamtbild. Die integrierte Rändelschraube ist nicht nur unverlierbar, sondern ermöglicht problemlos die Befestigung bzw. Ausrichtung der eingesetzten Mikrofonklammer. Auch mit einem klassischen König&Meyer-Schwenkarm verliert das Stativ nichts von seiner schlichten Eleganz. Durch das einzigartige Einhand - system kann die Höhe des Stativs einfach und bequem verstellt werden. Die Höhenverstellung erfolgt dabei völlig ge - räuschlos und leichtgängig. Mehr Standfestigkeit bei wesentlich geringerem Gewicht ermöglicht der geniale Stahl-Rund - sockel mit einer formschönen Kunststoffabdeckung. Ein um - laufender Profilgummiring im Sockel reduziert zudem unerwünschte Vibrationen und Trittschallgeräusche, selbst wenn das Stativ extrem zur Seite geneigt wird. Außerdem kann somit eine Beschädigung des Bodens (z. B. Parkett) vermieden werden. Weitere Informationen: König & Meyer – www.k-m.de Eine gute Bespielbarkeit ist neben dem Sound das wichtigste Kriterium von Musikinstrumenten. Was aber, wenn die Gitarre oder der Bass nach einer gewissen Zeit nicht mehr so ideal in der Hand liegt wie kurz nach dem Kauf? Oftmals gibt es hierfür gleich mehrere Gründe: Uneben - heiten im Sattel oder Griffbrett, abgenutzte Bünde sowie eine schlechte Abstimmung zwischen Halskrümmung und Saitenlage sind die häufigsten Ursachen. Abhilfe schafft das Guitar-Doc-Team von Thomann. Das Team arbeitet in der modern eingerichteten und voll ausgestatteten Gitarrenwerkstatt im neuen Service-Center. Neben einem Lackierraum steht hier auch eine PLEK- Maschine, die eine ideale Abrichtung der Bundierung und des Sattels realisiert. Der Taster der PLEK-Maschine scannt den Hals des Instru - ments und erstellt dabei ein spezifisches Profil. Mit einer Genauigkeit von +/- 1/100 mm werden Unebenheiten eines jeden einzelnen Bundstäbchens und des Griffbretts korrigiert, sodass Saiten beim Spielen nicht mehr schnarren oder Töne gar absterben. Im Anschluss werden die Bünde poliert und die Oktavreinheit wird eingestellt. In Absprache mit dem Musiker passt das Guitar-Doc-Team die Saitenlage individuell an dessen Spielweise an. Für Fragen rund um das Thema Gitarrenreparatur, -wartung und Setup steht das Guitar-Doc-Team persönlich vor Ort, am Telefon oder per E-Mail gerne zur Verfügung: Musikhaus Thomann – Guitar-Doc: guitardoc@thomann.de Telefon: 09546-9223-8265

Archiv

Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 2/2019
Musiker Magazin 1/2018
Musiker Magazin 2/2018
Musiker Magazin 3/2018
Musiker Magazin 4/2018 | 1/2019
Musiker Magazin 02/2017
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 3/2017
Musiker Magazin 4/2017
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 02/2016
Musiker Magazin 03/2016
Musiker Magazin 04/2016 – 01/2017
Musiker Magazin 01/2015
Musiker Magazin 02/2015
Musiker Magazin 03/2015
Musiker Magazin 04/2015 – 01/2016
Musiker Magazin 01/2014
Musiker Magazin 02/2014
Musiker Magazin 03/2014
Musiker Magazin 03/2013